alarm Group 8 noun_1209538_cc noun_1213645_cc bucket close noun_1051648_cc noun_1177748_cc dashboard facebook instagram noun_636096_cc mail noun_196538_cc noun_780734_cc search noun_1051777_cc noun_1099164_cc noun_1051680_cc noun_213364_cc Group report createNewPackagesIcon importCsvIcon dashboardIcon alarmred trashicon exportbuttoninner Group 8 noun_1209538_cc noun_1213645_cc noun_1051648_cc noun_1177748_cc ? noun_636096_cc noun_196538_cc noun_1051777_cc noun_1099164_cc noun_1051680_cc noun_213364_cc Group
DE
/
EN

• Was ist eine Zollinhaltserklärung?

Die Zollinhaltserklärung CN22 /CN23 ist ein verpflichtendes Zollformular für Sendungen durch ein Postunternehmen in ein Nicht-EU-Land. Aus der Zollinhaltserklärung geht der zu transportierende Wareninhalt, Warengewicht, Warenwert, Absender und Empfänger hervor.

Die Zollinhaltserklärung CN22 umfasst den Versand von Päckchen und die Zollinhaltserklärung CN23 den Versand von Paketen. 

Die richtige Zollinhaltserklärung wird automatisch bei der Versandscheinerstellung generiert. Näheres dazu finden Sie hier

Bitte beachten Sie, dass in bestimmten Ausnahmefällen eine Ausfuhranmeldung notwendig ist:

  • Sendungen mit kommerziellen Zweck deren Warenwert 1.000 € übersteigt
  • Mehrere Sendungen mit kommerziellen Zweck, die zu eine gleichen Vorgang gehören, deren einzelner Warenwert zwar 1.000 € nicht überschreitet, der Gesamtwarenwert aller Sendungen jedoch 1.000 € übersteigt
  • Sendungen die aufgrund von Verboten oder Beschränkungen einer Ausfuhrgenehmigungspflicht oder sonstigen Förmlichkeiten unterliegen
  • Sendungen für die Ausfuhrerstattungen beantragt worden sind *


*Bei der Aufzählung handelt es sich um eine nicht abschließende Aufzählung