Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Top 10 E-Commerce-Plattformen von 2023

Vanessa Carter
von Vanessa Carter

Content-Writer

INHALTSVERZEICHNIS
kategorien

Definition der Online-Shopping-Plattform

E-Commerce-Plattformen, auch bekannt als Softwarelösungen, sollen Unternehmen bei der Verwaltung ihrer digitalen Ressourcen, des Omnichannel-Marketings, des digitalen Vertriebs und des Betriebs von einem zentralen Standort aus unterstützen. Kurz gesagt sind Plattformen für den elektronischen Geschäftsverkehr, oft auch als E-Commerce-Software bezeichnet, Teile von Anwendungscodes, die den Handel mit Waren und Dienstleistungen über das Internet ermöglichen.

Ein Content Management System, auch CMS genannt, und eine Commerce Engine sind wesentliche Bestandteile einer E-Commerce-Plattform. Diese Komponenten einer Website sind für die Protokollierung von Einkäufen, die Pflege der Kontoinformationen eines Kunden und die Verfolgung der Produkte, die zu den verschiedenen Kategorien des Inventars einer Website gehören, verantwortlich. Die Plattformen bieten in der Regel leistungsstarke, in der Cloud gehostete Shopping-Funktionen sowie vorgefertigte Marketing-, Content- und Sales-Frameworks, die sich problemlos in bereits bestehende Prozesse einbinden lassen.

Es macht keinen Unterschied, wie groß Ihr Unternehmen ist, ob Sie Waren oder Dienstleistungen anbieten und ob Sie B2B oder B2C ausgelegt sind. Die Vorliebe der Kunden, mit Unternehmen zu interagieren und Einkäufe online zu tätigen, nimmt zu, so dass die Unternehmen keine andere Wahl haben, als dieser Nachfrage nachzukommen, wenn sie ihre Umsätze steigern wollen. Wer mit einem Umsatzanstieg am Markt bestehen möchte, muss sich seiner Zielgruppe und deren Bedürfnissen anpassen.

Es stehen zahlreiche Online-Marktplätze / Plattformen zur Auswahl

Mit Hilfe einer E-Commerce-Plattform können Sie einen voll funktionsfähigen Online-Shop aufbauen, in dem Kunden Ihre Produkte und Dienstleistungen kaufen können.

Die Nutzer können aus einer Vielzahl von E-Commerce-Plattformen wählen. Da viele von ihnen als Website-Builder angeboten werden, können Sie den Zeitaufwand für die Website-Erstellung verringern. Ihr Website-Builder kann Ihnen zum Beispiel erlauben, alles mit überschaubarer Anleitung selbst zu erledigen, oder er kann intuitive Drag-and-Drop-Funktionen enthalten, die die Website-Erstellung zu einem Kinderspiel machen.

Es gibt im Wesentlichen drei Arten von E-Commerce-Websites:

  • Abonnement-basiert

Das abonnement-basierte E-Commerce-Modell bietet nicht so viele Dienste, die für die Nutzer von Wert sein könnten, während die traditionellen E-Commerce-Plattformen insgesamt günstiger sind.

Kreditkarten- und PayPal-Verarbeitung sowie SSL-fähige Verschlüsselung, Steuerverwaltung, wiederkehrende Einnahmen, Skalierbarkeit, Website-Hosting und mehr sind nur einige der Vorteile der Annahme von Online-Zahlungen.

  • Kostenlose und quelloffene Warenkorbsoftware

SaaS (Software as a Service)-Plattformlösungen für den elektronischen Handel werden immer beliebter, aber auch ihre Preise steigen. Open-Source-Plattformen werden immer beliebter, da Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, die Vorteile einer großen E-Commerce-Website zu nutzen, ohne den hohen Preis zu tragen.

Open-Source-Systeme bieten viele Vorteile, einschließlich der kostenlosen und einfachen Einrichtung. In der Regel sind eine Reihe nützlicher und leicht zu ändernder Funktionen enthalten. Das Fehlen eines integrierten Kundensupports ist ein großer Nachteil im Vergleich zu abonnement-basierten Systemen.

  • Headless

Die Kunden von heute wollen konsistente, qualitativ hochwertige Inhalte auf allen von ihnen bevorzugten Interaktionswegen, und die Unternehmen müssen sich anpassen oder riskieren, ihren Marktanteil zu verlieren. Anders ausgedrückt, ist dies ein großartiger Ansatz für verbraucherorientierte E-Commerce-Websites, um die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten.

Die alten Methoden der Online-Geschäftsabwicklung können mit den neuesten Innovationen nicht mehr mithalten. E-Commerce-Lösungen ohne grafische Benutzeroberfläche (oft als "headless" bezeichnet) wurden entwickelt, um dieses Problem zu lösen.

Unverzichtbare E-Commerce-Funktionen für erfolgreiche Websites

Der Online-Handel hat seinen absoluten Höhepunkt erreicht. Im Laufe der letzten fünf Jahre hat dieser Markt ein stetiges Wachstum verzeichnet. Es ist kaum zu glauben, aber Experten sagen voraus, dass bis zum Ende dieses Jahres etwa 3 Milliarden Menschen online einkaufen werden. Können Sie das glauben?

Aus diesem Grund sind die Funktionen Ihrer eCommerce-Website für den Erfolg Ihres Unternehmens absolut notwendig. Die Fähigkeit, alle diese Merkmale in die effektivste eCommerce-Plattform zu integrieren. Was genau sind also die besten Eigenschaften einer eCommerce-Website? Lesen Sie weiter, wir werden Ihnen im Folgenden jede einzelne davon vorstellen.

  • Freundliche und intuitive Navigation

Sie kennen es von sich selbst, eine unübersichtliche Online-Shopping-Seite wird oft direkt geschlossen. Es steht außer Frage, dass die Lösung eine einfache Menüführung ist. Ein einfach zu bedienendes Menü ist der Garant dafür, dass Sie eine größere Anzahl von Stammkunden haben und eine beträchtliche Anzahl von neuen potenziellen Kunden anziehen.

  • Filtern und sortieren von Produkten

Erfolg berücksichtigt eine Vielzahl von Komponenten, die für Websites mit Schwerpunkt auf Online Handel wichtig sind. Eines der Elemente des E-Commerce, das hier besprochen werden soll, ist die einfache Möglichkeit, Produkte zu sortieren und zu filtern. Die Zugänglichkeit Ihrer Produkte ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg Ihres Unternehmens. Selbst wenn Sie den besten Unternehmensplan haben, bedeutet die Tatsache, dass beim Online-Einkauf Hunderte von Produkten zum Kauf angeboten werden, dass Sie die Notwendigkeit einer Produktfilterung in Betracht ziehen sollten. Der Grund dafür ist, dass die Menschen heute bewusster mit der Zeit umgehen, die sie mit Aktivitäten im Internet verbringen.

Es wäre sträflich, die Wirksamkeit von Produktfiltern zu diskutieren, ohne Macy's einzubeziehen. Macy's, einer der beliebtesten Online-Shops in den USA, hat einen standardmäßigen, zielgerichteten Ansatz für sein Filterdesign.

Angenommen, Sie haben auf der Website einen Mantel gefunden, der Ihnen gefällt, und möchten ihn kaufen. Sie können Mäntel unter anderem nach Typ, Länge, Marke, Größe, Stoff und Farbe sortieren.

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Ergebnisse für «Macy's Mantel»

Darüber hinaus können Sie bei Macy's in bestimmte Unterkategorien vordringen, um genau das zu finden, was Sie suchen. Wenn Sie z. B. "Mantelstil" auswählen, erhalten Sie ein Menü mit 15 verschiedenen Optionen.

Eine weitere Zeitersparnis ist die Möglichkeit, mehrere Filterwerte desselben Typs anzuwenden.

  • Bewertungen von Produkten

Wenn Sie eine Website besuchen, was tun Sie dann als Erstes, wenn Sie dort angelangt sind? Lassen Sie uns raten. Sie lesen die Kundenfeedbacks! Es macht durchaus Sinn, warum Sie so handeln. Branchenexperten nennen Produktbewertungen als eines der wertvollsten Elemente von E-Commerce-Plattformen. Wir empfehlen Ihnen auch, die Bedeutung schlechter Bewertungen zu überdenken, da sie Ihre Glaubwürdigkeit ebenso stärken können wie positive Bewertungen. Die Einbindung sowohl Ihrer bestehenden Kunden als auch derjenigen, die zu Kunden werden könnten, ist von wesentlicher Bedeutung, wenn Sie in Ihrem Vorhaben vorankommen wollen. Der Aufbau von Vertrauen in Ihre Marke, die Unterstützung bei der Entscheidungsfindung und die Steigerung des Umsatzes sind alles Vorteile, die sich aus der Nutzung von Produktbewertungen ergeben.

  • Sonderangebote & Preissenkungen

Es ist unbestritten, dass Werbestrategien wie Rabatte, Sonderangebote und andere Arten von Angeboten schwer zu widerstehen sind. Fast alle Kunden, die online Waren und Dienstleistungen einkaufen, achten beim Besuch einer Website auf Sonderangebote.

  • Wunschliste

Bei der Gestaltung von E-Commerce-Websites ergreift das Marketingteam jedes Mal die Gelegenheit, die Kunden über die besten Eigenschaften von E-Commerce-Websites aufzuklären. Diese Kunden reichen von B2B-Kunden über B2C-Kunden und C2B-Kunden bis hin zu C2C-Kunden. Wir gehen davon aus, dass jeder von uns irgendwann in seinem Leben eine persönliche Wunschliste zusammengestellt hat. Wenn es um E-Commerce-Plattformen geht, werden Geschäftsinhaber feststellen, dass Wunschlisten ein sehr nützliches Werkzeug sind. Der Einsatz eines solchen Tools ermöglicht es Ihnen, sich mit dem Universum vertraut zu machen, in dem Ihre Kunden agieren, und mit der Denkweise, die zu einem erhöhten Traffic auf Ihrer Website und vereinfachten Methoden für den Umgang mit nicht vorrätigen Artikeln führt. Darüber hinaus ist diese E-Commerce-Funktion besonders bei Nutzern mobiler Geräte beliebt.

  • Artikel in verwandten Kategorien

Wenn Sie bei einem Online-Händler bis zum Ende einer Seite scrollen, was finden Sie oft? Hier finden Sie einige Informationen zu weiteren Produkten, an deren Kauf Sie interessiert sein könnten. Angenommen, ein Kunde hat Probleme, den gesuchten Artikel zu finden. In diesem Fall können sie schließlich zu den zugehörigen Produkten und Produktbeschreibungen navigieren, wodurch sie veranlasst werden, zu den Filteroptionen zurückzukehren.

  • Warenkorb zum Einkaufen

Ein Merkmal des Online-Shoppings, die Brücke zwischen Stöbern und den tatsächlichen Kauf, ist der Warenkorb. Es ist eine Funktion, die hilft, den tatsächlichen Kauf zu ermöglichen. Dieses Tool ermittelt die Zahlungsmethode, die ein Kunde verwenden möchte, und übermittelt diese Informationen dann an den Zahlungsabwickler sowie an andere Parteien.

Es ist ein sogenanntes Portal für das Bestell- und Kundenmanagement; es zeigt Produktkategorien und Website-Daten an. Ein Warenkorb enthält Informationen über Produkte und Website-Daten und dient dazu, vertrauenswürdige Kundenbeziehungen aufzubauen. Anders ausgedrückt, es entspricht einem Einkaufswagen und einer Registrierkasse, nur dass der Kauf online abgewickelt wird.

  • Sichere Zahlungsmöglichkeiten

Die meisten Menschen sind heutzutage nicht mehr in der Lage, eine Transaktion durchzuführen, ohne ihr Gesicht oder ihren Finger zu benutzen. Wenn Sie wissen, was das bedeutet, dann wissen Sie wahrscheinlich auch, wie wichtig die Sicherheit ist. Ihre eigene Sicherheit steht immer an erster Stelle. Aus diesem Grund muss der Zahlungsvorgang für das Unternehmen, den Kunden und den Zahlungsabwickler völlig risikofrei sein. Wenn es um Sicherheit geht, gilt die Funnel-Integration weithin als die effektivste Software auf dem Markt. Ein wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden sollte, ist, ob diese oder eine andere Funnel-Software die wichtigsten Zahlungs-Gateways unterstützt, insbesondere solche, die Kreditkarten und ACH-Zahlungen in den Vereinigten Staaten integrieren.

  • Integration von Betrugserkennung

Den Daten zufolge ist das Ausmaß der betrügerischen Aktivitäten im Online-Handel sehr groß. In den letzten Jahren war Betrug für einen Verlust von 16 Milliarden Euro verantwortlich, wobei der Umsatz bis zu 630 Milliarden Euro erreichte. Aufgrund der steigenden Umsätze wird diese Zahl sicherlich nicht sinken. Eine gute Nachricht! Die Integration von Betrugserkennung als Kernbestandteil Ihrer E-Commerce-Plattform ist eine hervorragende Möglichkeit, sich und Ihr Unternehmen zu schützen. Diese Lösungen bieten folgende Funktionen: Kundenspezifische Anpassung, integrierte maschinelle Lernmodelle, Plattformkompatibilität, Geräteidentifizierung, eine Schnittstelle für Echtzeit-Einblicke, Workflow-Automatisierung und Rückbuchungsfunktionen. Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen spielen aufgrund des technologischen Fortschritts eine immer wichtigere Rolle.

  • Informationen zum Versand (mehrere Versanddienstleister)

Eine Versandstrategie für den E-Commerce umfasst die Auswahl der am besten geeigneten Versandmethoden, die Ermittlung der Versandkosten und -tarife, die Gegenüberstellung von Versandunternehmen, die Auswahl der E-Commerce-Verpackung (einschließlich Etiketten), das Angebot einer Versicherung, die Verfolgung der Sendungen und natürlich die Integration des Versands (und der APIs). Nur durch die Umsetzung einer Versandstrategie ist es einem Online-Unternehmen möglich, den gesamten Online-Kaufzyklus abzuwickeln. Die Ausarbeitung einer solchen Strategie ist nicht das Einzige, was unsere Kunden bei ihren Entscheidungen in Betracht ziehen. Neben den vielen anderen Vorteilen hilft es Ihnen, Zeit zu sparen, indem es Ihnen in Echtzeit Versandangebote der wichtigsten Spediteure unterbreitet und Ihnen sogar die Möglichkeit bietet, Ihre eigenen Versandetiketten zu erstellen.

  • LiveChat

Der Online-Chat ist eine der wichtigsten E-Commerce-Funktionen auf allen E-Commerce-Plattformen. Die Tatsache, dass Ihre E-Commerce-Website eine solche Funktion enthält, zeigt sowohl Ihren aktuellen als auch Ihren potenziellen Kunden, dass Sie ihre Zeit zu schätzen wissen. Mit Live-Chats können Benutzer Zeit sparen, die sie sonst mit dem Warten auf einen Telefonanruf oder eine E-Mail-Antwort verbringen würden. Außerdem verschwenden Sie nicht Ihre eigene Zeit. Mit seiner Hilfe können Sie mehr als einen Kunden gleichzeitig betreuen, was zur Steigerung der Produktivität Ihrer Arbeit beiträgt.

  • Die Integration von Marketing-Tools

Wenn es darum geht, Ihr Online-Geschäft auszubauen, ist die Marketing-Automatisierung ein unverzichtbares Instrument. Zusätzlich zu den oben beschriebenen Vorteilen kann die Marketing-Automatisierung die Arbeit Ihrer Mitarbeiter sowie die Erstellung von Finanzberichten und die Verwaltung von Kunden in zufriedenstellender Weise erleichtern. Darüber hinaus verbessert sie die Effizienz zahlreicher Prozesse, die früher von Marketingfachleuten durchgeführt wurden.

  • Integration von Textnachrichten und E-Mails

Wie oft kommt es vor, dass Sie einen ganzen Tag lang Ihr Smartphone nicht benutzen? Ganz genau! Wie bereits erwähnt, ist die Marketingintegration ein äußerst wichtiger Faktor für die Umsatzsteigerung. Aber damit das funktioniert, brauchen Sie Technologien zur SMS- und E-Mail-Integration. Die Antwort auf die oben gestellte Frage gibt Ihnen vielleicht einen Einblick in die Bedeutung dieser E-Commerce-Website-Funktion. Dieses E-Commerce-Tool bringt Ihre Waren direkt zu den Menschen, die Sie zu erreichen versuchen. Die Implementierung dieser Funktion wird von Branchenexperten empfohlen, damit sie für eine Vielzahl von Zielen genutzt werden kann, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Benachrichtigung von Kunden über Produkte, die Übermittlung von Werbeaktionen, die Bereitstellung von Bestellinformationen, den Versand von Aktionscodes und so weiter.

  • Integration von Google Analytics in Ihre Website

Google Analytics ist ein weiteres wichtiges Tool, das Unternehmen nutzen können. Zunächst einmal verkauft ein E-Commerce-Unternehmen Produkte und/oder Dienstleistungen online, was es schwieriger macht, die notwendigen Informationen über das Verhalten, die Routinen und die Verkaufsstellen seiner Kunden zu erhalten. Es gibt ein zusätzliches Tool, Google Analytics, mit dem Sie Zeit und Geld sparen können und das Ihnen gleichzeitig Informationen über die Leistung Ihrer Website und Einblicke in die Zielgruppe, die Konversion, die Akquisition und das Engagement liefert.

  • E-Commerce-Blog

Für alle E-Commerce-Unternehmen ist es wichtig, sich Gedanken über ihre Marketingstrategie, die Aufrechterhaltung einer starken Webpräsenz, die Einnahmen und den allgemeinen Erfolg zu machen. Zu Beginn müssen Sie den Zweck des Blogs für Ihr E-Commerce-Unternehmen festlegen, die Konsistenz wahren und die Marke Ihres Unternehmens ausbauen. Es wäre hilfreich, wenn Sie darüber nachdenken würden, einen angesagten Blog auf Ihrer E-Commerce-Website einzurichten, da dies eine weitere wichtige Komponente ist. Ihr Blog sollte auch einen Abschnitt für häufig gestellte Fragen (FAQs) enthalten. So versorgen Sie Ihre Kunden nicht nur mit aktuellen Informationen, sondern bieten ihnen auch eine Vielzahl von Antworten auf ihre Fragen.

Überblick der Top-E-Commerce-Plattformen

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Shopify

Im Vergleich zu anderen heute auf dem Markt erhältlichen E-Commerce-Systemen ist Shopify eine der besten Optionen für größere Unternehmen. Es soll Einzelpersonen beim Aufbau ihres eigenen skalierbaren Online-Shops unterstützen und verfügt über Hunderte von integrierten Funktionen sowie eine große Anzahl von Apps. Sie können Dinge direkt über Ihre Website verkaufen, zusätzlich zu einer Reihe verschiedener Marktplätze und sozialer Medien.

Wofür steht Shopify?

Shopify ist ein Spezialist für E-Commerce-Website-Builder, der Kunden beim Aufbau ihres eigenen Online-Shops unterstützt.

Um Ihren Wunsch in die Tat umzusetzen, benötigen Sie keine außergewöhnlichen technischen Fähigkeiten, Sie benötigen kein unbegrenztes Budget und Sie müssen mit niemandem zusammenarbeiten, um dies zu erreichen. So einfach ist das wirklich. Aus diesem Grund ist die Gründung eines Online-Geschäfts mit Shopify ein schneller und kostengünstiger Prozess.

Wer kann Shopify verwenden?

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Erstverkäufer oder Inhaber eines Multi-Millionen-Euro-Unternehmens wie Harry's Razors sind (ja, Harry's Razors ist einer der zufriedenen Kunden von Shopify); jeder kann Shopify verwenden. Wenn Sie eine Idee, etwas zu verkaufen und eine Verbindung zum Internet haben, können Sie in kürzester Zeit einen Online-Shop eröffnen. Alles, was Sie brauchen, ist eine Idee. Harry's Razors ist nur einer der glücklichen Kunden von Shopify.

Shopify ist eine zuverlässige Lösung für E-Commerce-Unternehmen, da es mehr als 1.200 verschiedene Apps, spezifische Funktionen wie Bestandsverwaltungs- und Versandtools, sowie eine Vielzahl von Preisstufen bietet. Es ist unglaublich skalierbar und kann von Geschäften jeder Größe verwendet werden.

Pro

Wegen seiner bemerkenswerten Bestandsverwaltungsfunktionen und seines starken Backend-Editors ist Shopify ideal für die Verwaltung und Skalierung größerer Geschäfte geeignet.

  • Multi-Plattform-Verkauf

Sie können Ihre Produkte über eine Vielzahl von Verkaufsstellen verkaufen, darunter Facebook, Instagram, Amazon und eBay.

  • Design, das sich durch Praktikabilität und Anpassungsfähigkeit auszeichnet

Sie können eine Vorlage aus einer Vielzahl von kostenlosen oder kostenpflichtigen Optionen auswählen, und wenn Sie keine passende Vorlage finden, können Sie jederzeit Ihre eigene erstellen.

  • Über 3.000 Apps sind verfügbar

Sie können Ihren Shop mit Hilfe der umfangreichen Sammlung an Apps und Erweiterungen von Drittanbietern auf die nächste Stufe heben.

  • Umfangreiche Zahlungsmöglichkeiten

Shopify ermöglicht über hundert verschiedene Zahlungsmethoden und bietet auch ein eigenes Zahlungsgateway namens Shopify Payments.

  • Umfassender und rund um die Uhr verfügbarer Support für den Verbraucher

Wenn Sie sich jemals in einer schwierigen Situation befinden, ist Shopify immer da, um Ihnen zu helfen und Sie dabei zu unterstützen.

Contra

  • Es ist nicht so benutzerfreundlich wie einige andere Plattformen.

Der Editor, der mit Shopify geliefert wird, ist nicht so benutzerfreundlich, wie er sein könnte, und erfordert einige Übung, bevor er einwandfrei verstanden wird.

Shopify bietet weniger integrierte Funktionen als andere Plattformen, sodass Sie Anwendungen verwenden müssen, um die Funktionalität Ihres Unternehmens tatsächlich zu verbessern, wenn Sie Shopify nutzen möchten. Dies kann zu einer unerwünschten Abhängigkeit von einigen Apps führen.

  • Exorbitante Kosten für jede Transaktion

Zusätzlich zu den Gebühren für die Zahlungsgateways müssen Sie eine hohe Transaktionsgebühren zahlen, wenn Sie Shopify Payments nicht verwenden.

Die Transaktionsgebühren können zusammen mit der Notwendigkeit zusätzlicher Apps die monatlichen Kosten für den Betrieb Ihres Shops in die Höhe treiben und ihn damit deutlich teurer machen, als er auf den ersten Blick erscheint.

Wie einfach ist es, Shopify zu bedienen?

Obwohl es nicht die benutzerfreundlichste Plattform auf dem Markt ist, ist sie dennoch nicht allzu kompliziert zu verstehen. Auch wenn es mehr als fünf Minuten dauert, eine Website mit Shopify einzurichten, zeichnet sich die Plattform durch ihre Fähigkeit aus, leistungsstarke E-Commerce-Technologien mit einem intuitiven Editor zu kombinieren. Die Benutzeroberfläche von Shopify ist übersichtlich und einfach, und achtzig Prozent unserer Kunden gaben an, dass sie die Plattform einem Freund empfehlen würden. Bevor Sie jedoch eine endgültige Entscheidung treffen, sollten Sie die Plattform unbedingt selbst ausprobieren!

Bei der Erstellung eines Online-Shops ist die Benutzerfreundlichkeit des Builders einer der wichtigsten zu berücksichtigenden Aspekte, daher sollte dies bei der Bewertung verschiedener Builder oberste Priorität haben. Shopify hat bemerkenswerte Erfolge im kritisch wichtigen Bereich des E-Commerce-Plattformdesigns gezeigt, dass ein Gleichgewicht zwischen Stärke und Benutzerfreundlichkeit erfordert.

Wie ist es im Vergleich zu anderen Optionen in Bezug auf Preis und Wert?

Es ist wirklich ordentlich, aber unsere Recherche ergab, dass Shopify am schlechtesten abschneidet, wenn es um das Preis-Leistungs-Verhältnis geht. Es bietet recht erschwingliche Tarife mit einer Vielzahl von skalierbaren Optionen und wichtigen Diensten, die selbst im einfachsten Tarif enthalten sind. Shopify hingegen erhielt schlechtere Noten aufgrund der Tatsache, dass es von Apps abhängig ist und Transaktionsgebühren für Zahlungsgateways von Drittanbietern berechnet.

Zu Beginn bietet Shopify eine kostenlose Testphase von 14 Tagen an, in der Sie keine Zahlungsinformationen angeben müssen. Infolgedessen besteht weder ein finanzielles Risiko noch eine Verpflichtung zur Anmeldung. Sie benötigen nur eine E-Mail-Adresse, um mit Ihrer 14-tägigen kostenlosen Testversion der E-Commerce-Plattform von Shopify zu beginnen.

Ein Überblick über die Preise von Shopify

  • Shopify Starter kostet 1 € pro Monat und ermöglicht es Ihnen, E-Commerce in eine bestehende Website sowie mehrere Social-Media-Websites und Chat-Kanäle zu integrieren. Wenn Sie Shopify Payments verwenden, wird eine Transaktionsgebühr von 5 % erhoben.
  • Der Basic Shopify-Plan, der 28 € pro Monat kostet, ist die kostengünstigste Möglichkeit, einen eigenen Shop aufzubauen, und enthält alles, was zum Starten eines Online-Shops erforderlich ist. 2 % Transaktionsgebühr, es sei denn, Sie verwenden Shopify Payments.
  • Der reguläre Shopify-Plan kostet 78 € pro Monat. Für Unternehmen, die expandieren; enthält Dienstleistungen wie die Herstellung von Geschenkkarten. 1 % Kosten für jede Transaktion, es sei denn, Sie möchten stattdessen Shopify Payments verwenden.
  • Shopify Advanced ist für 384 € pro Monat erhältlich und richtet sich an große Unternehmen, die expandieren möchten. Es enthält erweiterte Berichte und berechnete Versandkosten von Drittanbietern. Sofern Sie Shopify Payments nicht verwenden, fallen Transaktionskosten von 0,5 % an.
  • Shopify Plus bietet individuelle Preise und ist für großvolumige Unternehmen auf Unternehmensebene mit erheblichen finanziellen Ressourcen konzipiert. Keine definierten Kosten - stattdessen fordern Sie ein individuelles Angebot an.

Basic Shopify, Shopify und Advanced Shopify sind die Namen der drei primären Abonnementstufen von Shopify. Diese sind das Herzstück dessen, was Shopify zu bieten hat, und sie ermöglichen es Ihnen, Rabattcodes zu erstellen, verlassene Warenkörbe wiederherzustellen, eine unendliche Anzahl von Artikeln zu erstellen und mehrere Vertriebskanäle zu integrieren.

Welche Möglichkeiten bieten die Verkaufsfunktionen von Shopify?

Das hat es ganz schön in sich! Jeder Shopify-Shop ist bereits mit einer Vielzahl hilfreicher Funktionen ausgestattet, die Ihnen die Führung Ihres Unternehmens erleichtern sollen, darunter Tools zur Berechnung von Steuern und Versandkosten. Das Wichtigste, worauf Sie achten sollten, ist die Tatsache, dass Shopify relativ stark von Apps abhängig ist (z. B. Verkauf digitaler Artikel und Dropshipping), also stellen Sie sicher, dass Ihre Ausgaben nicht steigen.

Aufgrund seiner nachsichtigeren Haltung gegenüber Transaktionsgebühren und seiner eingebauten Konnektoren für den Verkauf über mehrere Kanäle werden Sie bei keinem anderen E-Commerce-Builder etwas Besseres finden.

Shopify stattet Sie mit allen notwendigen Web-Tools aus, wie z. B. Analysen und der Möglichkeit, verlassene Warenkörbe wiederherzustellen, sowie eine Vielzahl von Zahlungsmethoden und Multi-Channel-Konnektivität.

Die von Shopify angebotenen Marketing- und Business-Tools:

  • Apps
  • Versand
  • Dropshipping
  • Benachrichtigungen für verlassene Warenkörbe
  • Produktmanagement
  • Zahlungsmöglichkeiten
  • Multi-Channel-Integration
  • Digitaler Verkauf
  • Steuer
  • POS

Sicherheit

Shopify-Shops sind von Haus aus sicher. Im Gegensatz zu Plattformen wie WordPress tragen Sie bei Shopify nicht die Verantwortung für die Sicherheit Ihrer eigenen Website. Stattdessen ist Shopify für den Schutz vor Cyber-Bedrohungen, die Verwaltung von Upgrades und die Einhaltung von Compliance-Standards für die Verarbeitung von Online-Transaktionen zuständig.

Als Online-Händler hätten Sie es sehr viel schwerer, wenn Sie all diese Aspekte selbst verwalten müssten.

Unterstützung

Wenn Sie Unterstützung brauchen, ist Shopify über eine Reihe verschiedener Kanäle für Sie da. In unserem Leitfaden sind die effektivsten Methoden zur Kontaktaufnahme mit dem Shopify-Kundendienst zu finden - Sie können diejenigen auswählen, die für Sie am bequemsten sind.

Shopify bietet folgende Optionen für Kundensupport:

  • Telefon-Support rund um die Uhr
  • Unterstützung für Social Media Plattformen
  • Live-Chat-Unterstützung rund um die Uhr
  • Community-Foren
  • E-Mail-Support und ein Hilfezentrum
  • Videolehrgang
  • Erweiterte fachliche Unterstützung

Im Shopify-Hilfecenter finden Sie eine Vielzahl von Materialien. Wenn Sie Antworten auf spezifische Probleme benötigen, können Sie sich direkt an Shopify wenden.

Das Shopify Plus-Paket bietet Ihnen Zugriff auf erweiterte professionelle Hilfe und weist Ihnen einen Supportmitarbeiter zu, der exklusiv für Sie verfügbar ist. Sie müssen jedoch nicht viel Geld für außergewöhnlichen Support bezahlen, da die Unterstützung vierundzwanzig Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, selbst in der günstigsten Preisstufe enthalten ist.

Dies ist kein Service, den alle E-Commerce-Entwickler anbieten. Tatsächlich ist Shopify ist einer der wenigen Anbieter, die ihren Service rund um die Uhr anbieten, während die meisten Konkurrenten nur zu den üblichen Geschäftszeiten von 9 bis 17 Uhr erreichbar sind.

Das Urteil über Shopify

Zusammenfassung

Shopify ist ohne Zweifel eine der bekanntesten derzeit verfügbaren E-Commerce-Plattformen, und das aus gutem Grund. Unsere Recherche zeigt, dass es sich in praktisch jeder Kategorie bestens auszeichnet und auf die Bedürfnisse einer Vielzahl von Usern eingeht. Deshalb sprechen wir in hohen Tönen darüber! Es ist eine hoch skalierbare Plattform, die über einen großen App-Store, mehrere Preisstufen und eine umfassende Reihe erwähnenswerter Funktionen verfügt?

Die beeindruckendsten Aspekte von Shopify sind die Verkaufs- und Website-Funktionen, die Hilfe und der Support sowie die Bewertung der Kundenzufriedenheit. Daher ist diese E-Commerce-Plattform eine hervorragende Option sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Händler.

Bedenken Sie, dass Sie für einige Funktionen wahrscheinlich auf Apps angewiesen sein werden und dass dies zu einem Anstieg der monatlichen Abonnementkosten führen kann. Das größte Manko von Shopify ist gleichzeitig seine größte Stärke: Es ermöglicht Ihnen, Ihren Online-Shop an Ihre eigenen Bedürfnisse anzupassen und ihn in Ihrem eigenen Tempo zu erweitern.

Wer sollte unserer Meinung nach in Betracht ziehen, Shopify zu verwenden?

  • Kunden, die ihr Geschäft erweitern möchten oder einen riesigen Lagerbestand haben.
  • Einzelhändler auf der Suche nach einer einheitlichen E-Commerce-Plattform, die eine Vielzahl von Verkäufen aufnehmen kann und die dafür erforderlichen Tools bereitstellt.
  • Kunden, denen es nichts ausmacht, sich auf Anwendungen von Drittanbietern zu verlassen oder zusätzliche Gebühren zu zahlen, um die Funktionen ihres Geschäfts zu erweitern.

Shopify hat immer wieder bewiesen, dass es den Titel des besten Allround-E-Commerce-Website-Builders auf dem Markt verdient. Aber der einzige Weg, um sicher zu wissen, ob es die beste Option für Sie ist, besteht darin, es selbst zu versuchen!

Testen Sie Shopify in den ersten 14 Tagen kostenlos und sehen Sie, ob Sie mit unserer Einschätzung der Plattform übereinstimmen. Ihr Ziel, mit Online-Verkäufen Geld zu verdienen, ist in greifbarer Nähe; Sie sollten also loslegen. Wir freuen uns über Ihren Erfahrungsbericht.

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

WooCommerce

Mit über 6,6 Millionen Downloads und fast ebenso vielen Online-Unternehmen, die es nutzen, ist WooCommerce eine kostengünstige und benutzerfreundliche Lösung für die Erstellung von professionellen und vor allem erfolgreichen Online-Shops, die mit nur wenigen Klicks erstellt werden können.

WooCommerce ist eine kostenlose Open-Source-E-Commerce-Plattform, die auf WordPress aufbaut. Es wurde mit dem Ziel entwickelt, Online-Händler aller Größen zu bedienen. Unternehmen haben nun die Möglichkeit, sowohl digitale als auch physische Produkte zu verkaufen, den Bestand und den Versand zu verwalten, Zahlungen sicher zu verarbeiten und automatisch Steuern zu berechnen.

Damit eine WordPress-Website als Online-Schaufenster fungieren kann, muss das WooCommerce-Plugin auf der Website aktiviert sein. Die Funktionen von WooCommerce können auf verschiedene Weise erweitert werden, z. B. durch die Installation zusätzlicher Plugins, die Änderung bestehender Plugins und sogar durch die Erstellung ganz neuer Plugins von Grund auf. Sie haben die Möglichkeit, Änderungen an den vorinstallierten Funktionen vorzunehmen, wenngleich es viele von ihnen bereits gibt.

Pro

  • Mit WooCommerce können Sie eine E-Commerce-Plattform einrichten, die es Ihnen ermöglicht, nicht nur Ihre Produkte aufzulisten, sondern auch die Kategorien, in denen sie sich befinden, sowie Produktmerkmale und Produktalternativen zu präsentieren.
  • Sie können eine Vielzahl von Versandoptionen für eine Vielzahl von Versandzonen einrichten. Dazu gehört die Verwaltung Ihrer Lager- und Produktbestände. Des Weiteren können Zahlungen von Kunden über ein beliebiges, in den WooCommerce-Checkout-Prozess integriertes Zahlungsgateway-System akzeptiert werden.
  • Das von WooCommerce bereitgestellte Auftragsverwaltungssystem ist ein nützliches Instrument, das dazu beitragen kann, dass die von den Kunden aufgegebenen Aufträge rechtzeitig bearbeitet und ausgeführt werden.

Contra

  • Wenn eine große Anzahl von Produktvarianten und Bildern geladen werden muss, verschlechtert sich die Leistung von WooCommerce.
  • Da es weniger vorgefertigte Shopvorlagen gibt und nicht immer kostenlose Vorlagen genutzt werden können, muss für Premium-Themen bezahlt werden. Obwohl die Generierung von PDF-Rechnungen und Versandetiketten eine normale Funktion sein sollte, verfügt die kostenlose Version von WooCommerce nicht über dieses Feature.

Welche Arten von Produkten können mit WooCommerce verkauft werden?

WooCommerce ermöglicht den Verkauf von praktisch jeder erdenklichen Ware (physische und virtuelle Produkte).

Obwohl es in erster Linie für den Verkauf von materiellen Gütern wie Kleidung, Elektronik, Schmuck und Accessoires verwendet wird, können auch digitale Produkte wie Kurse, eBooks, Musik, Software oder Abonnementdienste, Buchungsdienste usw. angeboten werden.

Die zahlreichen verschiedenen Märkte, auf die Sie sich konzentrieren können, sind in der folgenden Liste kurz zusammengefasst:

  • Dinge materieller Natur

Sie haben die Möglichkeit, ausgefallene Produktbeschreibungen, Fotos, Abmessungen und variable Preise basierend auf einer Reihe von Parametern in Ihre Angebote aufzunehmen. Benutzerdefinierte Funktionen wie Größen und Farben können ebenfalls enthalten sein. Die Preisgestaltung kann für jedes Produktmerkmal unabhängig voneinander geändert werden.

  • Digitale Handelswaren

Das umfangreiche Verwaltungs- und Supportsystem von WooCommerce macht es einfach, digitale Produkte anzubieten, die nach einer Transaktion auf der Plattform heruntergeladen werden können.

  • Dienstleistungen und eine Vielzahl von Zahlungsmethoden anbieten

WooCommerce kann auch verwendet werden, um Dienstleistungen an Kunden zu verkaufen.

  • Eine Website, die ausschließlich Mitgliedern zugänglich ist.

Das WooCommerce-Mitgliedschafts-Plugin kann eine hilfreiche Ergänzung für einen Onlineshop sein, der digitale Waren anbietet, z. B. E-Books, Videospiele oder Mitgliedschaften in Online-Communities.

  • Abonnementbasierte Geschäfte

Unternehmen, die auf Abonnements angewiesen sind, wollen ihre Geschäfte auf diese Weise abwickeln, weil sie so sowohl ihre Kunden als auch ihren Bestand leichter überwachen können. Nutzer können von Abonnements profitieren, weil die typischen Kosten für die monatliche Gebühr deutlich niedriger sind als die Kosten für den Erwerb einer lebenslang gültigen Lizenz.

Funktionsumfang von WooCommerce

WooCommerce hebt sich von den zahlreichen alternativen Produkten auf dem Markt ab, da es über einen einzigartigen Funktionsumfang verfügt.

Die einfache Integration von Inhalten und Produkten wird durch diese Plattform ermöglicht, die auf dem weltweit beliebtesten Content-Management-System aufbaut.

WooCommerce agiert modular und ermöglicht die Freischaltung verschiedener zusätzlicher Funktionen zum späteren Zeitpunkt.

Jedes Produkt oder jede Dienstleistung, sei es eine physische Ware, ein elektronischer Download, ein wiederkehrendes Abonnement oder ein geplanter Beratungstermin, kann auf der gleichen Plattform zum Kauf angeboten werden. Beispiele für diese Art von Produkten und Dienstleistungen sind die folgenden:

Da es sich bei WooCommerce um eine Open-Source-Plattform handelt, sind die Möglichkeiten, was damit gemacht werden kann, praktisch unbegrenzt.

Es gibt mehr als 400 offizielle Erweiterungen und eine beträchtliche Anzahl von Plugins für die Verwendung mit E-Commerce-Websiten. Diese Erweiterungen und Plugins bieten eine Vielzahl von Diensten wie Zahlungsabwicklung, Lieferverfolgung, E-Mail-Marketing und Bestandsverfolgung.

Da Sie die Tools verwenden können, mit denen Sie bereits vertraut sind und die Sie lieben, ist die Anpassung Ihres WooCommerce-Shops einfach und unkompliziert. Sie haben Zugang zu einer Vielzahl von Operationen und Filtern, aus denen Sie wählen können.

Zahlreiche Themenbereiche - Verwenden Sie ein maßgeschneidertes Layout, um sicherzustellen, dass Ihre Website alle Ihre Kriterien erfüllt.

Wenn Sie die integrierte Blogging-Funktion verwenden, können Sie eine starke Online-Persönlichkeit aufbauen und gleichzeitig Inhalte von höchstmöglicher Qualität auf Ihrer Website erstellen.

Die Produkte auf WooCommerce werden nach ihrer Qualität sortiert, beschriftet und bewertet, was die Suche nach dem Gesuchten erleichtert.

Auf jeder Produktseite haben Sie die Möglichkeit, zusätzlich zu einem "Verified Owner"-Abzeichen und einer Sternebewertung Kundenbewertungen und -rezensionen anzeigen zu lassen.

Geben Sie einfach Ihre geografischen Daten in die entsprechenden Felder ein, um die Sprache, Währung und die Maßeinheiten an Ihre Präferenzen anzupassen.

Kunden haben die Möglichkeit, Produkte nach einer Vielzahl von Kriterien zu filtern und zu sortieren, darunter Beliebtheit, Bewertung, Neuheit, Preis und mehr. Das macht es ihnen leicht, das zu finden, was sie brauchen.

Sie können Ihre Waren in einer beliebigen Anzahl von Galerien anbieten, wobei jede Galerie eine unbegrenzte Anzahl von Bildern speichern kann.

Die Zahlungsabwicklung ist bereits integriert und mit einer Vielzahl von Anbietern wie PayPal, Google Wallet und Stripe kompatibel. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Zahlungen von einer Vielzahl von Online-Zahlungsmethoden, einschließlich E-Wallets, Debitkarten und Kreditkarten zu akzeptieren. Sie können eine Vielzahl von Zahlungsmethoden akzeptieren, darunter neben Kreditkarten auch die Barzahlung bei Lieferung, direkte Banküberweisungen und Schecks.

Die Kunden haben die Wahl, ihre Bestellungen abzuholen, sie an einen nahe gelegenen Ort liefern zu lassen oder sich die Artikel zuschicken zu lassen, sofern diese Möglichkeit der Lieferung angeboten werden soll.

Bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, als «Gäste» einzukaufen, ohne ein Konto auf Ihrer Website erstellen zu müssen, oder geben Sie ihnen die Möglichkeit, ein Konto mit Benutzername und Passwort zu erstellen.

Erstattungen, die mit einem einzigen Klick ausgelöst werden können, sind eine zeitsparende und bequeme Lösung für eine Vielzahl von Erstattungsfragen.

Die Bestandsverwaltung umfasst eine Vielzahl von Aspekten, von denen einer die Überwachung der Lagerbestände ist.

Zu den Funktionen eines Auftragsverwaltungssystems gehört natürlich auch die Möglichkeit, Notizen für Kunden zu verfassen, Lagerbestände manuell zu ändern, die Auftragsabwicklung zu überwachen und Dinge als versandt zu kennzeichnen. Darüber hinaus können die Benutzer mit einem solchen System in der Regel verfolgen, wo sich ihre Aufträge im Erfüllungsprozess befinden.

Fügen Sie Einzelhandelsleiter / Filialleiter hinzu

SEO WooCommerce ist eines der besten E-Commerce-Systeme für Suchmaschinenoptimierung (SEO), da es vollständig für Suchmaschinen optimiert ist.

Sie können den Umsatz steigern, indem Sie den Besuchern Ihrer Website druckbare Gutscheine anbieten, die einen bestimmten prozentualen Rabatt auf den Gesamtbetrag ihrer Transaktion gewähren.

Bei der Gestaltung von Berichten können Sie aus einer Vielzahl von anpassbaren Optionen wählen.

Was kostet die Nutzung von WooCommerce?

Die grundlegenden Funktionen, die erforderlich sind, damit das kostenlose WooCommerce-Plugin funktioniert, kosten etwa 9 € pro Monat. Wenn Sie über die grundlegenden Funktionen hinausgehen und weitere Funktionen hinzufügen, fallen zusätzliche Kosten in Höhe von etwa 184 EUR pro Jahr an. Es ist möglich, dass die jährlichen Gesamtkosten für große WooCommerce-Websites bei über 920 € liegen.

Zusammenfassung

WooCommerce ist eine E-Commerce-Plattform, die sowohl schnell als auch leistungsstark ist und die größte Anzahl verfügbarer Funktionen kostenlos bietet. Sie können die Funktionen erweitern, indem Sie Premium- oder Drittanbieter-Erweiterungen installieren, die zum Download zur Verfügung stehen. Der Extension Manager ist derjenige, an den Sie sich diesbezüglich wenden sollten. Kurz gesagt, WooCommerce ist eine umfassende E-Commerce-Plattform, die schnell, sicher, benutzerfreundlich und anpassungsfähig genug ist, um mit Ihrem Unternehmen zu wachsen.

Sie können WooCommerce selbst ausprobieren, um zu sehen, warum so viele verschiedene Shops es verwenden, und danach werden Sie wissen, warum es so schnell so beliebt wurde. Die ersten Schritte sind recht einfach.

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Was genau ist BigCommerce eigentlich?

BigCommerce ist aufgrund seiner hervorragenden Skalierbarkeit die bevorzugte Plattform für Online-Händler. Im Vergleich zu seinen Mitbewerbern bietet es die meisten integrierten Verkaufstools und kombiniert diese mit der fortschrittlichsten Suchmaschinenoptimierung (SEO) und nahtloser Multi-Channel-Integration. Es wurde entwickelt, um großen Unternehmen mit schneller Expansion zum Durchbruch zu verhelfen!

Wenn ein Unternehmen seine Waren online verkaufen möchte, kann es sich bei BigCommerce anmelden, einem kostenpflichtigen, "gehosteten" E-Commerce-Dienst. BigCommerce ist im Wesentlichen ein System zur Verwaltung von Online-Shops.

Gehostet bezieht sich auf die Tatsache, dass BigCommerce auf den Servern eines Drittanbieters gehostet wird. BigCommerce ist eine gehostete Lösung, für die Sie keine Website oder zusätzliche Software auf Ihrem PC benötigen, um sie zu verwenden. Solange Sie über einen Computer, einen Webbrowser und eine Internetverbindung verfügen, können Sie Ihr Geschäft aufbauen und verwalten, ohne jemals Ihr Zuhause zu verlassen.

Als «Software as a Service» (SaaS) -Lösung erfordert BigCommerce eine Abonnementgebühr anstelle von Anschaffungskosten zu Beginn. Diese Methode des Softwarevertriebs erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Die Plattform ist so vielseitig, dass sie sowohl für den Verkauf von digitalen als auch von materiellen Produkten genutzt werden kann, und sie bietet eine Reihe von Werbemethoden, die Ihnen helfen, Ihren Kundenkreis zu erweitern. Darüber hinaus bietet Ihnen die Plattform Zugang zu zahlreichen bearbeitbaren Vorlagen, mit denen Sie die Erstellung Ihres Online-Shops in Angriff nehmen können.

Wer profitiert hiervon?

BigCommerce richtet sich zwar in erster Linie an Personen, die keine Designkenntnisse haben, aber die Plattform bietet auch technisch versierten Händlern und Entwicklern die Möglichkeit, die HTML- und CSS-Funktionen ihrer Shops anzupassen, um ihnen ein individuelles Aussehen zu verleihen.

Um einen Online-Shop erfolgreich zu betreiben, müssen Sie jedoch mit ziemlicher Sicherheit eine gehostete Lösung wie BigCommerce verwenden, es sei denn, Sie verfügen über die Ressourcen, um Ihr eigenes System von Grund auf zu entwickeln.

Pro

  • Einer seiner Vorteile ist, dass er zu den vertrauenswürdigeren Produkten auf dem Markt gehört.
  • Tarifen enthalten keine Plattformgebühren oder Provisionen (im Gegensatz zu Shopify).
  • Fantastische, benutzerorientierte Funktionen, die standardmäßig enthalten und kostenlos zur Verfügung stehen.
  • Optimierte Koordinierung der verschiedenen Vertriebsmethoden. Wenn Sie derzeit auf anderen Plattformen verkaufen, z. B. auf verschiedenen Marktplätzen oder Social-Media-Kanälen, dann ist BigCommerce der nächste logische Schritt für Sie.
  • Leistungsstarke SEO-Unterstützung.

Contra

  • Schwieriger Inhalte zu finden oder zu verstehen, weil der Konfigurationsprozess aufwendiger ist.
  • Unternehmen mit sehr geringen Margen haben möglicherweise Probleme mit einer absatzorientierten Abrechnung.

BigCommerce ist großartig für...

Innovative, hochmoderne Online-Shops. BigCommerce ist sehr ausbaufähig; die erweiterten Pläne werden selbst den Anforderungen großer Unternehmen wie Ben & Jerry's, Toyota und Kodak gerecht, obwohl die Preise für die Pläne bereits bei 27 € beginnen.

Unternehmen, die nicht nur über eine eigene Website und eine Präsenz im stationären Handel verfügen, sondern auch auf anderen Plattformen wie Instagram, Etsy und eBay verkaufen. Wenn Sie sich bereits auf anderen E-Commerce-Plattformen einen Namen gemacht haben, sollte BigCommerce Ihr nächster logischer Schritt sein.

Etablierte Online-Händler, die aus ihrer derzeitigen Infrastruktur herausgewachsen sind. Wie bereits erwähnt, werden Sie aus BigCommerce nicht herauswachsen, und die Plattform bietet eine Fülle von hilfreichen Tools und Anleitungen, um den Übergang zu erleichtern.

Um es klar zu sagen: Wir empfehlen BigCommerce nicht, wenn Sie...

Einen Online-Shop mit geringem Volumen betreiben. BigCommerce ist in Ordnung, wenn Sie nur ein paar Artikel verkaufen, aber Sie müssen auf Benutzerfreundlichkeit verzichten, um Funktionen zu erhalten, die Sie nicht benötigen. Wix hingegen ist eine zu berücksichtigende Alternative, welche sich durch eine einfache und schnelle Installation hervorhebt. Shopify hat zwar bei den Benutzertests besser abgeschnitten, allerdings können durch die Verwendung von Shopify höhere Transaktionsgebühren anfallen (es sei denn, Sie verwenden Shopify Payments als Zahlungsgateway).

Preismodell von BigCommerce

BigCommerce hat vier verschiedene monatliche Preisstufen:

  • BigCommerce Standard für €27 / Monat
  • BigCommerce Plus für €73 / Monat
  • BigCommerce Pro für €275 / Monat
  • BigCommerce Enterprise mit benutzerdefinierten Preisen basierend auf den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens

Sowohl der Plus- als auch der Pro-Plan bieten einen Rabatt von 10 % für jährliche Zahlungen, und es gibt auch eine kostenlose Probezeit von 15 Tagen.

Die «Essentials» -Produktlinie des Unternehmens umfasst die Pläne «Standard», «Plus» und «Pro». Einzelpersonen und Start-ups können diese Pläne gleichermaßen nutzen.

Größere Unternehmen und Konzerne sind die Hauptzielgruppe für den Enterprise-Plan (Benutzer mit sehr hoher Bandbreite und erweiterten Verkaufsanforderungen).

Die wichtigsten Verkaufsargumente

Alle BigCommerce-Pläne enthalten wesentliche Funktionen wie:

  • Die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Produkten in jeder gewünschten Kategorie zu verkaufen, mit beliebigen Lieferpreisen.
  • Die Möglichkeit, Seiten mit einer einfachen Drag-and-Drop-Oberfläche zu erstellen.
  • Zahlungsgateway-Unterstützung (einschließlich PayPal); eine Auswahl an Zahlungsoptionen, einschließlich Kreditkarten.

Wie wir in den folgenden Abschnitten sehen werden, können die Funktionen, die Sie von BigCommerce erhalten, je nach gewähltem Plan erheblich variieren. Schlüsselfunktion, sind jedoch in jedem BigCommerce-Plan verfügbar und müssen nicht zusätzlich gebucht werden:

  • Drag-and-Drop-Seitenersteller
  • Integration mit PayPal und einer Vielzahl anderer Zahlungsgateways
  • Die Möglichkeit, mehrere Zahlungsmethoden zu akzeptieren, darunter Kreditkarten und Smartphone-basierte Dienste wie Google Pay und Apple Pay
  • Blogging-Funktionalität
  • SEO-Werkzeuge
  • Integration mit Apps von Drittanbietern
  • Rabattgutscheine und Geschenkgutscheine
  • Funktion zur Produktbewertung
  • Möglichkeit zur Bearbeitung von CSS und HTML
  • Professionelle Berichterstattung

Kundenservice

Wenn Ihre Website Ihre primäre Einnahmequelle ist, könnte jede Ausfallzeit schnell untragbar werden. BigCommerce verdient Lob dafür, dass es eine breite Palette von Supportoptionen bietet, die dazu beitragen, die Lösung von Problemen, die Sie möglicherweise haben, zu rationalisieren und zu beschleunigen.

Ihr aktueller Abonnementplan bestimmt die Art der Unterstützung und der Support-Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Der 24/7-Telefon- und Chat-Support ist bei BigCommerce inbegriffen. Wenn Sie ein Problem haben, das nicht bis 9 Uhr morgens warten kann, um behoben zu werden, gibt es keinen Grund, sich um vier Uhr morgens darüber aufzuregen.

Weitere Unterstützung können Sie per E-Mail erhalten. Wenn Sie sich für die kostenlose Testversion von BigCommerce anmelden, erhalten Sie eine E-Mail vom BigCommerce-Vertriebsteam, das Ihnen ein 10-minütiges Telefongespräch anbietet, um Ihr Unternehmen und seine Ziele zu besprechen und zu erfahren, wie BigCommerce Ihnen helfen kann, diese Ziele zu erreichen.

Der Kundenservice von BigCommerce geht mit detaillierten Videolektionen und einem Hilfezentrum, das per Telefon, Live-Chat oder E-Mail erreichbar ist, weit über den Anruf hinaus.

Zusammenfassung

Im Kampf um den besten E-Commerce-Builder ist BigCommerce ein ernsthafter Anwärter. Es hat nicht nur mehr vorinstallierte Funktionen als jeder andere Builder, eine größere Auswahl und umfassendere Datenberichte, sondern steht auch in dem Ruf, extrem schwer zu schlagen zu sein.

Dieses System funktioniert wunderbar für große Unternehmen, die sich in einer Phase schneller Expansion befinden. Wenn Sie Ihr Geschäft nicht erweitern möchten oder ein absoluter Neuling in der Branche sind, ist dieser Konstrukteur nichts für Sie.

BigCommerce hat so viele unglaubliche Funktionen, dass es wie eine Rakete abhebt. Wenn Sie es bei der richtigen Firma anwenden, steigen Sie sofort zum nächsten Steuersatz auf. Wenn Sie es jedoch für etwas verwenden, das kein aufstrebendes Unternehmen ist, werden Sie eine Menge Geld für Benzin verschwenden, um von A nach B zu kommen.

Dennoch lassen Sie sich nicht abschrecken, nur weil Ihr Geschäft nicht das größte am Markt ist, denn BigCommerce hat Pläne für Unternehmen verschiedener Größen. Die Nutzung dieses E-Commerce-Konstrukteurs ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie planen, Ihr bestehendes Geschäft auszubauen.

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Magento

Die weltweit am weitesten verbreitete E-Commerce-Plattform, Magento Open Source, steht den Benutzern kostenlos zur Verfügung. Ungefähr 20 % der weltweiten E-Commerce-Unternehmen nutzen es, da es sich um eine robuste Plattform mit viel Potenzial handelt.

Wenn es um eigenständige, selbst gehostete Shopsysteme geht, ist Magento zweifellos Marktführer. Nach seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 2008 kaufte eBay das Produkt und verkaufte es dann an Adobe. Mehr als 100 Milliarden Euro Jahresumsatz werden mit Magento verarbeitet.

Magento eignet sich hervorragend für große Geschäfte, aber wenn Sie ein kleines Geschäft haben, stehen der Aufwand und die Kosten für die Inbetriebnahme nicht im Verhältnis.

Daher ist es nicht die beste Option für Startups und kleine Unternehmen. Denken Sie stattdessen darüber nach, einen Service wie Shopify, BigCommerce oder sogar Wix zu verwenden, gerade dann, wenn Sie nur eine Handvoll Artikel verkaufen möchten.

Geschäfte, die schnell wachsen, Hunderte von Produkten verkaufen, international expandieren oder ihrer aktuellen E-Commerce-Lösung entwachsen sind, sollten weiterhin mit Magento arbeiten. Ihre Bedürfnisse können mit Magento vollständig erfüllt werden.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Magento

WooCommerce und Shopify sind nur zwei Beispiele für Website-Builder; Jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Ebenso ist Magento kein Ausreißer. Zunächst einmal ist es eine völlig kostenlose Option, die an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann und mit einer Menge toller Extras ausgestattet ist.

Aufgrund seiner robusten Nutzerbasis wird Magento durchweg als eine der skalierbarsten Plattformen für die Erstellung von Websites eingestuft. Es erfordert jedoch eine erhebliche Investition von Zeit und Geld sowie ein riesiges Team talentierter Softwareentwickler. Analysieren Sie mit uns sowohl die positiven als auch die negativen Aspekte von Magento.

Pro

  • Hoch skalierbar, ideal für expandierende Unternehmen.
  • Globale Gemeinschaft engagierter Benutzer.
  • Kostenloser Download dank Open-Source-Design.
  • Benutzerfreundlich; ideal für lernwillige Menschen.
  • Umfangreiche Backend-Benutzeroberfläche mit vielen verfügbaren Funktionen.
  • Beeindruckender Funktionsumfang mit der Option, nach Belieben zu erweitern und anzupassen.
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur Einbindung von Zahlungsgateways.
  • Es gibt zahlreiche Optionen zum Anpassen von Themen und Vorlagen.

Contra

  • Steile Lernkurve, die zumindest einige Programmierkenntnisse erfordert, um loszulegen.
  • Eingeschränkte Unterstützung, es sei denn, Sie abonnieren den kostspieligen Enterprise-Plan.
  • Praktisch alles in Bezug auf Hosting, Schutz und Backups liegt auf Ihren Schultern.
  • Einige notwendige Funktionen fehlen; Hilfe von Entwicklern wird notwendig sein.
  • Reparatur beschädigter Komponenten ist, ohne Hilfe, schwierig.

Die Preise sind teuer

Obwohl Magento selbst keine Kosten verursacht, tun dies viele der «Must Have» - und «Good to Have» -Funktionen, die mit dem Start einer Website verbunden sind. Sie müssen Geld investieren, um Ihren Magento-Onlineshop zum Laufen zu bringen.

Es gibt eine Reihe verschiedener Magento-Editionen. «Magento Open Source» ist der Name der ersten (ehemals Community Edition). Es ist die kostenlose Open-Source-Alternative. Dadurch ist die Software auf der Magento-Website frei verfügbar.

Der Magento Commerce-Plan bietet eine kostenlose Testversion, aber Sie müssen Ihre Daten hinterlegen, bevor Sie loslegen können.

Das Magento Commerce-Paket ist eine robuste Lösung für Unternehmen mit hohem Traffic und schnellem Expansionsbedarf. Die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit von Magento übertrifft bei weitem die von konkurrierenden Plattformen wie Volusion und Shopify. Die Tatsache, dass Magento auch eine Cloud-basierte E-Commerce-Plattform bietet, wird ebenfalls geschätzt, da diese Art von Service zur Norm wird. Beachten Sie, dass die Preise für Magento Commerce in der Regel auf jedes einzelne Unternehmen zugeschnitten sind und sich schnell zu einer beträchtlichen Summe summieren können.

Magento ist eine funktionsreiche E-Commerce-Plattform

Zu den wichtigsten Magento-Funktionen gehören die folgenden:

  • Verwaltung von Lagerbeständen
  • Erhebung zusätzlicher Gebühren für Verpackung und Versandabwicklung
  • Erstellung von Gutscheinen
  • Zahlreiche Möglichkeiten für den Abschluss von Finanztransaktionen
  • Die Webdienst-API
  • Über 5.000 Add-Ons sind sofort verfügbar
  • Enthält sofort einsatzbereite Unterstützung für mehrere Sprachen
  • Entwickelt für Smartphones und Tablets
  • Vorteile bei Suchmaschinenoptimierung
  • Kundengruppen
  • Einbinden von Produktsets
  • Betreuung von Newslettern
  • Werkzeuge für die Werbung
  • Funktionalitäten zur Verwaltung

Für welche Art von Geschäft eignet sich die E-Commerce-Plattform von Magento am besten?

Wenn Sie einen Shop eröffnen wollen, von dem Sie überzeugt sind, dass er erfolgreich sein wird, ist Magento eine fantastische Lösung. Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, das gerade erst seine ersten Schritte im E-Commerce macht, gibt es kostengünstigere und einfachere Optionen, die diese Aufgabe erfüllen können. Magento könnte die ideale Plattform für Ihren Online-Shop sein, wenn Sie bereits über ein bewährtes Geschäftskonzept, ausreichend Kapital und genügend Zeit verfügen, um es an Ihre speziellen Anforderungen anzupassen.

Magento wurde von Grund auf so konzipiert, dass es Zehntausende von Produkten, eine große Anzahl von Besuchern pro Tag und ein großes Volumen an täglichen Transaktionen bewältigen kann. Das bedeutet, dass es sich an die etablierten Online-Händler richtet.

Also, Magento ist die beste Option, wenn...

Erstens,

  • Ihr Unternehmen expandiert schnell und wird bald (oder ist bereits) aus beliebten Plattformen wie Shopify herausgewachsen, und.
  • Wenn Sie weiter expandieren möchten und eine Lösung brauchen, die Ihrem Wachstum entspricht.

Zweitens,

  • Sie haben einen globalen Kundenstamm.
  • Sie haben kein Problem damit, Geld für Entwicklungsdienstleistungen auszugeben oder diese intern durchzuführen.
  • Hunderte, wenn nicht Tausende von Artikeln sind in Ihrem umfangreichen Katalog enthalten.

Nicht jeder ist für Magento geeignet.

Dies gilt insbesondere für Unternehmen, die sich noch in der Anfangsphase befinden und weder die notwendigen technischen Werkzeuge noch die finanziellen Mittel aufbringen möchten.

Kaum Unterstützung

Die schlechte Nachricht ist, dass bei Open-Source-Software wie Magento Hilfe und Support fast nicht existieren. Sie müssen sich bei Fragen auf die Tutorials auf der Magento-Website und im Community-Forum verlassen. Es gibt keinen Support, der über Live-Chat, E-Mail oder Telefon unterstützt.

Das Gute ist, dass Magento ausführliche Handbücher zur Verfügung stellt. Zudem hat Magento eine große Community, die sich über Fragen und Probleme austauscht und Fragen beantwortet. Dies ist ein weiterer Vorteil des weit verbreiteten Einsatzes von Magento.

Zusammenfassung

Wenn Sie sich informieren, werden Sie hören, dass Magento derzeit die beste E-Commerce-Plattform ist. Nach Schätzungen zur Folge nutzen zwanzig Prozent aller Online-Shops Magento.

Magento kann auf zwei Arten eingerichtet werden:

a) Sie können es von der offiziellen Website als kostenlosen Download herunterladen und auf Ihrem eigenen Server einrichten;

b) Es kann als gehosteter Dienst erworben werden, der eine Installation vor Ort überflüssig macht, aber einen saftigen Aufpreis kostet.

Unter den E-Commerce-Plattformen ist Magento das Nonplusultra, denn es bietet eine Fülle von Werkzeugen, so dass kein Stein auf dem anderen bleibt und nichts zurückbleibt. Dennoch ist es ein ziemlich modernes Stück Code. Ohne Fachkenntnisse in der Web-Entwicklung oder ein engagiertes Teammitglied wird die Nutzung eine große Herausforderung sein.

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Wix

Es ist Zeit, mit dem Wix auszugehen

Wenn Sie viel Zeit im Internet verbringen, haben Sie wahrscheinlich von Wix gehört. Wix hat sich in den letzten Jahren zu einer bekannten Marke entwickelt, nicht zuletzt dank seiner auffälligen Werbekampagnen, zu denen A-Promis wie Heidi Klum, Jason Statham und Gal Gadot, alias Wonder Woman, gehörten. Beginnen wir jedoch mit den Grundlagen. Wix behauptet, 200 Millionen Nutzer zu haben, was es zum beliebtesten Website-Builder der Welt macht.

Andererseits würde Wix zu den besten und beliebtesten Plattformen für die Erstellung von Websites gehören, selbst wenn keine berühmten Persönlichkeiten damit in Verbindung gebracht werden. Ihre Beliebtheit rührt nicht zuletzt daher, dass sie wenig bis gar keine Lernkurve erfordert und in ihrer einfachsten Form kostenlos genutzt werden kann. Der Bau Ihres idealen Heims kann sofort beginnen und wird dank dieser Plattform termingerecht abgeschlossen.

Diejenigen, auf die diese Beschreibung zutrifft und daher Wix verwenden sollten:

Obwohl man damit jede Art von Website erstellen kann, glänzt Wix bei der Erstellung kleinerer persönlicher Websites im Stil eines Portfolios oder von Unternehmenswebsites, bei denen der Inhalt im Vordergrund steht, oder für Blogger, die ihre Beiträge in den Vordergrund stellen.

Wenn Sie einen Website-Builder suchen, mit dem Sie Ihren eigenen einzigartigen Stil und Ihre eigenen Ideen integrieren können, ist Wix die beste Wahl. Ziehen Sie einfach Elemente mit dem leistungsstarken Editor, den sie bereitstellen, per Drag & Drop auf das Layout Ihrer Website. Wix macht das Erstellen einer Website von Anfang bis Ende zu einem angenehmen Erlebnis, ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich sind.

Preise von Wix

Website-Pläne

€0 Kostenlos

Erstellen Sie eine kostenlose Website, vorausgesetzt, Sie fügen ein Werbebanner für Wix ein. Eine eigene Domäne ist nicht Teil dieses Plans.

€4 DotCom

Sie können Ihre Wix-Site professioneller gestalten, indem Sie Ihren eigenen Domainnamen verwenden. Ihre Website wird weiterhin ein Wix-Banner enthalten. (Derzeit nehmen nicht alle Länder an dem Plan teil.).

€8 Combo

Die perfekte Lösung für Geschäftsseiten mit einem begrenzten Benutzerkreis. Es gibt nicht nur kein Banner, sondern auch viel Platz, um Dinge zu platzieren.

€12 Unlimited

Am besten für Einzelpersonen, die viel Platz für ihre Website benötigen (bis zu 10 GB inklusive).

€23 Commercial Activity und Online-Shopping

Der Aufbau eines Online-Shops oder die Verwendung von Premium-Tools wie Wix Bookings oder Wix Hotels wird dringend empfohlen. Darüber hinaus sind weitere Premium-Stufen wie VIP und Unbegrenzt zugänglich.

Monatliche Raten für Jahresverträge; Einige Pläne beinhalten auch die Registrierung von Domainnamen.

Business und E-Commerce

33 €/Monat Business VIP

23 €/Monat Business Unlimited - Die beliebteste Variante - gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

17 €/Monat Business Basic

Pro

  • Hochwertige Vorlagen

Das bemerkenswerte Merkmal von Wix ist ohne Zweifel die Bibliothek mit Vorlagen. Die Designs sind von unvergleichlicher Qualität und bieten eine Bibliothek vorgefertigter Layouts, die für eine Vielzahl von Branchen angepasst werden können.

  • Ein hohes Maß an Flexibilität

Im Gegensatz zu anderen Website-Buildern, bei denen sich die Elemente nur begrenzt verschieben lassen, können Sie bei Wix Ihre Arbeit so fertigstellen, dass sie «pixelgenau» ist.

  • Die Einbindung von animierten Bildern

Wenn Sie nach einem Website-Builder suchen, mit dem Sie Text und andere Elemente animieren können, sind Sie bei Wix genau richtig.

  • Der App Store

Das Hinzufügen von Funktionen zu einer Website ist mit Dutzenden, wenn nicht Hunderten von verfügbaren Programmen möglich. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Anwendungen für verschiedene Online-Aufgaben, z. B. das Erstellen von Newslettern, das Erleichtern von Online-Chats, das Erleichtern von Online-Buchungen usw. Die Integration einer oder aller dieser Funktionen in Ihre Wix-Website sollte nicht lange dauern. Beachten Sie, dass viele von ihnen Apps von Drittanbietern sind und Wix daher nicht alle Apps unterstützt, auf die zugegriffen werden kann.

  • Wix K.I., eine künstliche Intelligenz für Designer (KDI)

Mit Wix haben Sie Zugang zu einem (ziemlich ausgefeilten) Assistenten, der Sie durch den Prozess der Erstellung Ihrer Website führen kann. Allerdings ist diese Auswahl auf bestimmte Arten von Vorhaben beschränkt (z. B. Portfolios, Yoga-Seiten usw.). Die automatische Erstellung von Bildern und Inhalten, die Einbindung Ihrer sozialen Medien, die Erstellung eines Kontaktformulars und die Auswahl eines geeigneten Layouts auf der Grundlage Ihrer Zielgruppe sind nur einige der Funktionen, die dieser Editor bietet.

  • Die Daten der Website werden regelmäßig gesichert

Ähnlich wie Apples Time Machine erstellt Wix in regelmäßigen Abständen eine Momentaufnahme Ihrer Website, die im Falle eines Fehlers wiederhergestellt werden kann. Mit dieser Methode können Sie sich darauf verlassen, dass keine wichtigen Daten verloren gehen.

Contra

  • Kosten

Combo, der günstigste werbefreie Tarif von Wix, beginnt bei €16 pro Monat, was im Vergleich zu den Premium-Optionen von Wix immer noch recht teuer ist. Dank der Konkurrenz gibt es günstigere Alternativen. Der günstigste Weebly-Plan, der keine Werbung enthält und bei etwa €8 pro Monat beginnt, ist nur ein Beispiel.

  • Seitenaufbau bei mobilen Geräten

Das Unternehmen hat große Fortschritte bei der Verkürzung der Seitenladezeiten für mobile Geräte gemacht, aber es gibt noch Raum für Verbesserungen. Eine Tatsache, die von Google nicht ignoriert wurde. Viele der Vorlagen sind auf Bilder und andere Medien angewiesen, um gut auszusehen, und das kann zu einem Kompromiss zwischen der visuellen Attraktivität der Vorlagen und ihrer Praktikabilität führen.

  • Das Ändern bereits vorhandener Vorlagen ist ein mühsamer Prozess.

Wix erlaubt es Ihnen nicht, die Vorlage zu wechseln, sobald Sie eine für Ihre Website ausgewählt haben. Das Design innerhalb der Vorlage kann zwar geändert werden, doch muss stattdessen eine neue Vorlage ausgewählt werden.

Zu den Hauptfunktionen von Wix

Wix verfügt über einen leistungsstarken Editor mit einem perfekten Drag-and-Drop-Editor, mit dem Sie den Inhalt Ihrer Website genau so gestalten können, wie Sie es sich immer vorgestellt haben.

Mehr als 500 bearbeitbare Vorlagen stehen zur Verfügung, um die Bedürfnisse eines jeden Nutzers zu erfüllen.

  • Extrem schnelles Laden von Seiten auf der ganzen Linie; kein Warten auf irgendetwas.
  • Blog: Erstellen und verwalten Sie Ihren eigenen Blog mit einer intuitiven Benutzeroberfläche.
  • Wix kann Ihnen dabei helfen, Ihren eigenen SEO-Plan von Grund auf zu erstellen, Ihnen die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung beizubringen und Sie an die Spitze der Suchmaschinenergebnisseiten zu führen.
  • Wix KDI ist ein KI-Assistent, der Ihnen bei jedem Schritt der Website-Verwaltung hilft.
  • Die Optimierung für die mobile Version Ihrer Website erfordert einen besonderen Zeit- und Arbeitsaufwand.
  • Websites, die mit dem Open-Source-Editor Corvid by Wix von Wix erstellt wurden, können mit Code verbessert werden, der zur eigenen Entwicklungsplattform von Wix beiträgt.

Hilfe für Kunden

Wix hat viele hilfreiche Dokumentationen. Egal, ob Sie während COVID-19 Hilfe beim Editor, bei der Abrechnung, bei Premium-Plänen oder beim allgemeinen Site-Management benötigen, hier finden Sie eine Vielzahl von Artikeln, die Ihnen helfen. Sie können diese Texte online einsehen und lesen.

Aber wenn Sie darauf bestehen, nach Hilfe zu suchen, machen Sie sich auf eine Menge Ärger gefasst. Das Auffinden eines Webformulars oder einer E-Mail-Adresse für den Editor war erfolglos. Dann bestand die einzige Möglichkeit darin, die Dokumentation zu lesen und mit einem Chatbot zu sprechen. Wenn Sie jedoch hartnäckig bleiben, wird der Chatbot schließlich eine direkte Verbindung zum Support herstellen.

Bewertung von Wix: abschließende Gedanken

Zusammenfassung

Diese Rezension von Wix kommt zu einem einfachen Schluss: Wix ist der beste Website-Builder, wenn Ihre Website weniger als 30 Seiten hat und professionell aussehen muss. Sie fragen sich zu Recht, warum es bei umfangreichen Projekten nicht zu empfehlen ist. Wix ist ein einfach zu bedienender Website-Builder mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche und einem intuitiven Editor. Sie müssen keinen Code lernen, da alles visuell gestaltet ist und Sie sich ausschließlich auf die Erstellung Ihrer Website konzentrieren können.

Leider können Websites mit mehreren Ebenen von der Menüstruktur nicht richtig unterstützt werden, da es nur eine Ebene mit Untermenüpunkten gibt. Websites mit vielen Inhalten sind in der Regel bei Weebly oder WordPress besser aufgehoben. Der Content Manager von Wix kann aufgrund der Verwendung von dynamischen Seiten einen Ausweg bieten, obwohl dies sicherlich den ohnehin schon hohen Schwierigkeitsgrad erhöht.

Wix verfügt über die größte Bibliothek an vorgefertigten Vorlagen, die sich auf jede Branche anwenden lassen. Im Gegensatz zu vielen anderen Website-Baukästen ist es nicht möglich, zwischen verschiedenen Themen zu wechseln, sobald Sie sich für eines entschieden haben. Das bedeutet, dass Sie die Website von Grund auf neu gestalten oder das Projekt ganz aufgeben müssen. Die größte Stärke von Wix ist die unübertroffene Vielseitigkeit innerhalb des von Ihnen gewählten Themes.

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Big Cartel

Welches ist die bessere E-Commerce-Plattform: Big Cartel?

Big Cartel ist eine E-Commerce-Plattform, die speziell für kleine E-Commerce-Websites im Boutique-Stil entwickelt wurde, die von Modedesignern und Künstlern betrieben werden. Die Betreiber behaupten, dass Benutzer problemlos einen Online-Shop erstellen können, ohne dass zusätzliche Gebühren oder Abgaben anfallen. Kurz gesagt, ist es unkompliziert!

Aber was ist mit der Qualität der Plattform? In diesem Bericht werden wir uns unter anderem mit Faktoren wie den verfügbaren Funktionen und der Benutzerfreundlichkeit der Plattform befassen.

Was steckt hinter Big Cartel?

Big Cartel ist ein Online-Shop-Builder, der sich traditionell darauf konzentriert, die Bedürfnisse von Verkäufern in der Kreativ- und Kunstbranche zu erfüllen.

Daher ist es wenig überraschend, dass die Plattform von einem Künstler gegründet wurde. Der Musiker Matt Wigham hat 2005, um Merchandise-Artikel seiner Band online zu verkaufen, den Startschuss für Big Cartel gegeben.

Trotz der Tatsache, dass die Plattform ursprünglich für sogenannte «kreative» Händler konzipiert wurde, hat sich die Nutzerbasis von Big Cartel auf eine breite Palette von Unternehmen ausgeweitet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Big Cartel technisch gesehen für den Verkauf von fast allem genutzt werden kann.

Big Cartel ist eine der beeindruckendsten und kosteneffizientesten E-Commerce-Plattformen, die ausschließlich darauf ausgerichtet ist, Produzenten ein Online-Shop zur Verfügung zu stellen. Die Nutzer können ihre eigenen Websites von Grund auf mit einer intuitiven Benutzeroberfläche erstellen und benötigen dafür keine Vorkenntnisse oder auch nur eine einzige Zeile Code. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass dies der einzige Website-Builder ist, der es Ihnen ermöglicht, Ihren Shop einzurichten und Ihre Produkte zu verkaufen, ohne dass Sie für eine dieser Funktionen einen Cent bezahlen müssen.

Merkmale von Big Cartel

Big Cartel bietet eine breite Palette einzigartiger Funktionen, mit denen Sie Ihr Online-Geschäft von Grund auf aufbauen können. Sie können Artikel hinzufügen, diese Artikel pflegen und diese dann an Ihre Zielgruppe verkaufen. Trotz der Tatsache, dass der Website-Builder viele Funktionen bietet, haben wir einige Elemente ausgewählt, die wir erwähnenswert finden.

  • Bulk-Bearbeitung, um mehrere Bestellungen, Elemente und Preise usw. in einem Zug zu ändern.
  • Live Statistiken, um den Geschäftsverlauf in Echtzeit zu verfolgen.
  • Und um passende Werbeaktionen und Rabatte anzubieten.
  • Ästhetisch ansprechende Themes, die auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind.
  • Verschiedene Integrationen, um die Funktionalität Ihres Shops zu verbessern.
  • Optionen für die einfache Sendungsverfolgung.
  • Integration von Stripe und PayPal, um den Bezahlprozess zu vereinfachen.
  • Verkaufen und bewerben Sie Ihre Produkte auf verschiedenen Online-Marktplätzen.

Preisgestaltung von Big Cartel

Die Preisstruktur von Big Cartel ist sowohl transparent als auch anpassungsfähig. Kunden können aus verschiedenen Preisstufen wählen, die von kostenlos für den Gold-Plan bis zu € 19,99 pro Monat für den Diamond-Plan reichen. Diese Pläne sind für Benutzer mit unterschiedlichen finanziellen Verhältnissen und Anforderungen gedacht. Abhängig von dem von Ihnen gewählten Plan kann die Anzahl der Produkte, die Sie über Ihren Online-Shop verkaufen können, zwischen fünf und fünfhundert liegen.

Die Preisstruktur von Big Cartel ist das überzeugendste Argument dafür, es anstelle einer der konkurrierenden E-Commerce-Plattformen zu verwenden. Im Vergleich zu den Mitbewerbern ist Big Cartel eine günstige Lösung und kann sogar kostenlos genutzt werden, wenn nur wenige Artikel angeboten werden.

Daher wird es, trotz seiner «künstlerischen» Aura, von einer beträchtlichen Anzahl kleiner Unternehmen genutzt.

Wer sollte die Big Cartel-Plattform nutzen?

Big Cartel ist ideal für alle, die sich selbst als kreativ bezeichnen. Diese Plattform ist besonders nützlich für Bäcker, Fotografen, Schriftsteller, Künstler, Handwerker und andere kreative Menschen. Big Cartel bietet sich gerade dann an, wenn ein neues oder einzigartiges Produkt online verkauft werden soll. Dabei können Sie Zeit und Mühe bei der Gestaltung Ihres Online-Shops sparen, indem Sie die vorgefertigten Vorlagen verwenden.

Auch wenn Sie nicht wissen, wie man Websites entwirft oder Codes schreibt, können Sie die Funktionen von Big Cartel nutzen, um eine gute Webpräsenz für Ihr virtuelles Geschäft aufzubauen. Zu beachten ist, dass Big Cartel am besten für sehr kleine Online-Shops geeignet ist, die eine begrenzte Anzahl spezialisierter Produkte verkaufen und insgesamt nicht mehr als 20 dieser Produkte haben. Big Cartel ist nicht die richtige Plattform, wenn Sie planen, in naher Zukunft ein großes E-Commerce-Geschäft aufzubauen.

Vor- und Nachteile von Big Cartel

Nun, da Sie mit einigen der Funktionen von Big Cartel vertraut sind, lassen Sie uns die Big Cartel Bewertung zusammenfassen, indem wir die Vor- und Nachteile im Folgenden zusammenfassen.

Pro

  • Anfängern wird der Einstieg leicht gemacht;
  • Keine Transaktionsgebühren;
  • Kostenlose Themen und Vorlagen;
  • Kostenloser Plan auf Lebenszeit;
  • Zuverlässiger Kundendienst.

Contra

  • Keine Bulk-Bearbeitung für das Hinzufügen von Produkten;
  • Programmierkenntnisse sind nötig, für eine vollständige Produktpersonalisierung;
  • Kaum Verbesserungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung.

Sicherheit

Der Hauptvorteil dieser Plattformen besteht darin, dass die Softwareunternehmen für die Sicherheit von gehosteten Plattformen wie Big Cartel verantwortlich sind.

Im Vergleich dazu erfordert eine selbst gehostete WordPress-Site kontinuierliche Software-, Theme- und Plugin-Upgrades, um sicherzustellen, dass keine Schwachstellen entstehen.

Big Cartel bietet Kundenservice an, der jedoch nur per E-Mail oder über das Hilfezentrum verfügbar ist.

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern auf dem Markt bietet diese E-Commerce-Plattform keinen Telefon- oder Chat-Support. Der E-Mail-Support ist jedoch prompt und während der normalen Geschäftszeiten (8 - 18 Uhr EST) verfügbar. Sie können sich per E-Mail an support@bigcartel.com wenden, und sie sollten innerhalb von zwei Stunden mit möglichen Lösungen für Ihre Probleme antworten.

Darüber hinaus sind das Hilfezentrum von Big Cartel, Videolektionen und Blogs nützliche Ressourcen. Sie vermitteln Ihnen die Grundlagen der Auftragsverwaltung, des Bestandsmanagements und des Versands, damit Sie Ihr Geschäft effektiver führen können. Vor allem am Anfang kann es sinnvoll sein, einige Artikel zu lesen und einige Videos zu sehen, um sich mit der Plattform vertraut zu machen.

Das Big Cartel-Team ist nicht nur per E-Mail, sondern auch über eine Vielzahl von Social-Media-Plattformen zu erreichen.

Auf allen Social-Media-Plattformen wird ein hohes Maß an Aktivität aufrechterhalten.

Zusammenfassung

Insgesamt ist Big Cartel eine kostengünstige und unkomplizierte Lösung, um Produkte über das Internet zu verkaufen. Der kostenlose Plan des Unternehmens ist äußerst großzügig und die Lernkurve für das Produkt ist relativ flach. Die bereitgestellten Vorlagen haben ein ansprechendes Layout und sind eine ausgezeichnete Wahl für künstlerische Unternehmungen.

Big Cartel ist eine hervorragende Lösung, wenn Sie nur gelegentlich eine Plattform zum Verkauf von CDs oder anderen handgefertigten Waren benötigen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie nur fünf oder weniger Artikel anbieten möchten. In diesem Fall kann der kostenlose Plan genutzt werden..

Allerdings ist die Funktionalität der Plattform für professionelle E-Commerce-Händler unzureichend. Sie ist letztlich für jeden ungeeignet, der versucht, einen professionellen Online-Shop aufzubauen oder ein E-Commerce-Geschäft in nennenswertem Umfang zu erweitern, da Funktionen wie der Verkauf in mehreren Währungen, die Speicherung von abgebrochenen Warenkörben, gewichtsbasierte Versandregeln und - was am wichtigsten ist - der Suchmaschinenoptimierung (SEO) fehlen.

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

OpenCart

Alles, was Sie über OpenCart wissen müssen

OpenCart ist eine Open-Source-E-Commerce-Lösung, die Unternehmen dabei unterstützt, Verfahren wie Filialverwaltung, Zahlungsabwicklung, Versand, Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Partner zu rationalisieren. Administratoren können Einstellungen für mehrere Geschäfte konfigurieren, bestimmten Benutzern Zugriff gewähren, Bestellungen, Kunden, Verkäufe und andere Aktivitäten auf einem zentralen Dashboard verfolgen und Einstellungen für mehrere Geschäfte vornehmen.

Unternehmen können OpenCart nutzen, um ihr Produktangebot zu erweitern, indem sie Varianten oder Attribute hinzufügen, den Kunden Rabatte, Sonderangebote und Gutscheine anbieten und Daten zur späteren Verwendung sichern oder wiederherstellen. Fachleute können verschiedene Produktkategorien und Unterkategorien erstellen, Sprachen auswählen und Währungen je nach den Bedürfnissen des Unternehmens wählen. Darüber hinaus können die Nutzer wiederkehrende Zahlungen für Kunden einrichten und Verkaufsbelege nachverfolgen, um den Überblick zu behalten, was angesehen oder gekauft wurde..

OpenCart ermöglicht die einfache Integration mit einer Vielzahl von Drittsystemen wie PayPal, FedEx, Skrill, Klarna und First Data. Kostenloser Software-Zugang und Support in Form von Dokumentation, Telefon- und E-Mail-Support sowie zusätzliche Online-Ressourcen werden ebenfalls angeboten.

Preise für Opencart

Opencart ist Open-Source-Software, was bedeutet, dass die Verwendung für jeden Benutzer völlig kostenlos ist. Dennoch entstehen kosten, da ein hochwertiges Webhosting benötigt wird, das die folgenden Funktionen enthalten sollte:

  • Zuweisungen von Ressourcen wie Speicher und Bandbreite.
  • Leistungsniveaus, die für die Verwendung eines Online-Shops und SSL-Zertifikats geeignet sind.

Wie viel kostet es, einen OpenCart-Shop zu betreiben?

OpenCart ist in zwei Varianten erhältlich. Die erste ist kostenlos, aber Sie müssen neben der Einrichtung des Shops auch Ihren eigenen Server bereitstellen.

OpenCart Cloud ist die zweite Option für die Verwendung von OpenCart und bietet Benutzern drei Abonnementstufen zur Auswahl:

  • Bronze - € 29
  • Silber - € 58
  • Gold - € 175

Pro

Da es sich bei OpenCart um eine kostenlose und quelloffene E-Commerce-Software handelt, verfügt sie über eine Reihe solider Funktionen, von denen einige im Folgenden aufgeführt sind:

  • Tools für E-Commerce
  • Gutscheine
  • Geschenkgutscheine
  • Verkauf von physischen als auch digitalen Produkten
  • Produktspezifische Filter
  • Bonusprogramm
  • Marketing und Suchmaschinenoptimierung für wiederkehrende Zahlungen
  • Eine Vielzahl von Währungen
  • Spracheinstellungen
  • E-Mail-Marketing
  • Produktbewertungen und Empfehlungen
  • Benutzerdefinierte Suchmaschinenoptimierung (einschließlich Metatitel und Beschreibungen)
  • Zahlungsgateways, um Rückzahlungen für Retouren abzuwickeln (PayPal, Klarna, Sagepay, Worldpay, Square)

Das ist eine unglaubliche Menge an Leistung für eine kostenlose Software. Sie können sie auch erweitern, indem Sie den Marktplatz für OpenCart-Erweiterungen nutzen. In diesem Bereich des Erweiterungsmarktplatzes können Sie zwischen kostenpflichtigen und kostenlosen Add-ons wählen, die von Drittanbietern entwickelt wurden.

Kundenfeedback insgesamt (Vor- und Nachteile)

Pro

«Der Hauptvorteil der Software ist das offene Marktumfeld, in dem sie verfügbar ist. Aufgrund der großen Vielfalt an Produkten und Dienstleistungen, die zur Verfügung stehen, wird der Online-Marktplatz bei der Modernisierung und Aktualisierung des eigenen Unternehmens helfen. Sie können frei wählen, was Sie wollen.»

«Durch die Installation dieser E-Commerce-Software können Sie die Lieferung Ihres Online-Geschäfts verbessern. Da sie verschiedene Lieferoptionen integriert, können Sie Bestellungen innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens abschließen. Außerdem sind die Abhol- und Rückgabeverfahren unkompliziert.»

«Die Benutzerfreundlichkeit dieser Software ist zweifelsohne ihr größter Vorteil. Trotz der zahlreichen miteinander verknüpften Elemente ist sie einfach zu bedienen. Man braucht keine professionelle Erfahrung, um sie zu nutzen, was meiner Meinung nach einer der Gründe ist, warum sie den Weg für eine Vielzahl von Internet-Unternehmen geebnet hat.»

Im Wesentlichen:

  • Große Liste von Funktionen
  • Gute Auswahl an Erweiterungen
  • Gutes und einfaches Produktmanagement
  • Gute Dokumentation

Contra

«Sie sollten wirklich daran arbeiten, die Benutzeroberfläche benutzerfreundlicher zu gestalten.»

«Es erweist sich für uns als sehr vorteilhaft. Keine dieser Beschwerden wurde vorgebracht.»

«Wir glauben, dass es eine hochmoderne Software ist. Es gibt nicht annähernd so viele Nachteile wie Vorteile.»

Auf den Punkt gebracht:

  • Schwierigkeiten beim Anpassen des Themas; Unfähigkeit, Bestellungen für Massenupdates zu bearbeiten.
  • Fehlen eines Basisbereichs für Zahlungsgateways und Versandrichtlinien ohne Aktivierung von Erweiterungen.
  • Ohne die Aktivierung von Erweiterungen gibt es keinen grundlegenden Bereich für Zahlungsgateways und Versandrichtlinien.

Ist OpenCart eine zuverlässige Online-Shop-Plattform?

OpenCart ist nicht die benutzerfreundlichste Plattform, und der Arbeitsablauf ist nicht immer optimal. In Kombination mit der schlechten Anpassung des Themas bleibt OpenCart deutlich hinter einigen der besten E-Commerce-Plattformen zurück, die derzeit verfügbar sind.

Das ist bedauerlich, denn OpenCart hat einige herausragende Funktionen. Zudem berichten OpenCart-Nutzer über Probleme mit Updates sowie veralteten und nicht unterstützten Erweiterungen, die das Potenzial haben, die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Shops zu gefährden.

Wenn Sie nach einer selbst gehosteten Lösung für den Betrieb eines einfachen Online-Shops suchen, ist OpenCart eine gute Option. Die Kunden sind stets zufrieden mit der unkomplizierten Verwaltung und für Entwickler sei das Ändern des Codes nicht allzu schwierig. Entsprechend bietet OpenCart eine solide Grundlage für einen Online-Shop.

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Squarespace

Eine Kritik an Squarespace, einem restriktiven, aber optisch ansprechenden Website-Builder

Im Vergleich zu seinen Konkurrenten hat der Website-Builder von Squarespace in puncto Benutzerfreundlichkeit die Nase vorn. Es ist möglich, ohne Programmierkenntnisse und in relativ kurzer Zeit eine beeindruckende Website zu erstellen. Squarespace ist eine hervorragende Wahl, wenn Sie eine einfache, professionell aussehende Website wünschen, doch fehlt ihr die Flexibilität besserer Plattformen.

Die herausragendsten Merkmale von Squarespace sind die ausgefeilten Designvorlagen, der abschnittsbasierte Editor und die leistungsstarken Tools für Online-Shops. All diese Faktoren tragen dazu bei, dass die Einstiegshürde für die Erstellung einer Website bei Squarespace ohnehin niedrig ist.

Squarespace ist ein beliebter Website-Builder, aber das Unternehmen ist aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit teurer als seine Mitbewerber. Außerdem ist der kreative Spielraum stark eingeschränkt. Das Design ist an sich schon sehr beeindruckend, aber auch offen für individuelle Interpretationen.

Wenn Sie also Wert auf Originalität am Computer legen, können Sie aus einer Reihe ausgezeichneter Alternativen zur Website-Entwicklung wählen.

An wen richtet sich Squarespace?

Was die technischen Anforderungen angeht, kann jeder mit Squarespace eine Website erstellen. Dennoch heben sie geschickt ihre Vorteile hervor und positionieren sich als die erste Adresse für Künstlerblogs, Online-Shops und Portfolio-Websites.

Die übersichtliche Oberfläche von Squarespace macht es zu einem großartigen Ort, um künstlerische Bestrebungen zu präsentieren. Squarespace bemüht sich, seine Themes sowohl benutzerfreundlich als auch ästhetisch schön zu gestalten. Squarespace eignet sich am besten für die Präsentation von Arbeiten oder Dingen, die zum Verkauf stehen, oder um einen professionellen Blog zu betreiben.

Da Sie keine Widgets oder Programme von Drittanbietern benötigen, ist die Entwicklung einer Website ein Kinderspiel. Wenn Ihre Website lediglich als Informationsquelle oder als Online-Shop dient, ist eine weniger umfangreiche Lösung möglicherweise besser geeignet. Zu viele Optionen und Erweiterungen können frustrierend sein, wenn Sie nur eine einfache Lösung benötigen.

Pro

  • Eine Bibliothek mit Squarespace-Geschäftsvorlagen

Squarespace hat sich zum Standard für die Auswahl von Weblayouts entwickelt, da es eine Fülle von Vorlagen gibt, die auf bestimmte Zwecke zugeschnitten werden können. Squarespace bietet den Nutzern leicht bearbeitbare und mobilfreundliche Website-Layouts.

  • Ausrüstung für Werbung und Suchmaschinenoptimierung

Die zuverlässigen Suchmaschinenoptimierungs- (SEO) und Werbetools von Squarespace tragen ebenfalls wesentlich zur Popularität des Unternehmens bei. Darüber hinaus können Sie die Vorteile der kostenpflichtigen, internen E-Mail-Marketinglösung nutzen, um Ihre Werbemaßnahmen zu ergänzen.

  • Hervorragende Unterstützung für Kunden

Squarespace bietet nicht nur Live-Chat und E-Mail-Support, sondern verfügt auch über eine solide Wissensdatenbank mit Artikeln, auf die Benutzer zugreifen können.

Als jemand, der mehrere Tools zur Website-Erstellung verwendet hat, kann ich sagen, dass der Support zu den besten gehört, die ich je gesehen habe.

  • Effizient auf mobilen Plattformen

Die Einstellungen der Website lassen sich auf einem mobilen Gerät sehr einfach anpassen. Der Text bleibt intakt, während die unterschiedlichen grafischen Benutzeroberflächen von Mobil- und Desktop-Plattformen berücksichtigt werden. Die Benutzerfreundlichkeit der Software lässt sich auf diese Merkmale zurückführen.

  • Herausragendes Potenzial für Weblogs

Die vielen vorgefertigten Blog-Vorlagen, Widgets und anderen Funktionen von Squarespace können Ihnen den Einstieg erleichtern, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie einen Blog von Grund auf aufbauen sollen. Außerdem können Sie so viele Blogbeiträge in Ihre Website integrieren, wie Sie möchten.

  • Integrationen, die viele Bereiche abdeckt

Users of Square have access to a number of integrations that streamline their business operations even when they're on the go. MailChimp and Google Analytics are two examples.

Die Nachteile der Verwendung von Squarespace

Contra

  • Minimaler Raum für Personalisierung

Um eine Website zu erstellen, gibt es eine Menge Alternativen zu Squarespace, von denen viele innovativer sind. Die verschiedenen Einschränkungen von Squarespace beim Ändern Ihrer Vorlage und beim Hinzufügen von Text und Bildern schränken Ihre kreative Freiheit und den Umfang Ihres Designs ein.

  • Kostspielige Vorbereitungen

Im Vergleich zu den anderen Website-Buildern ist Squarespace teurer und kostspieliger als die Alternativen.

Tools erleichtern die Nutzung der Website!

Die Suchmaschinenoptimierungsfunktionen (SEO) von Squarespace sind für neue Nutzer eine echte Erleichterung. Dies ist zugleich einer der Nachteile, da sich dadurch die Ladezeit der Website verlängert.

Andere derzeit auf dem Markt erhältliche Tools zur Erstellung von Websites sind für professionelle Anwendungen besser geeignet, da die Tools von Squarespace für die Nutzung in gehobenen Positionen konzipiert sind und sich nicht auf die wesentlichen Anforderungen konzentrieren.

Preise auf Squarespace

Auch wenn es auf lange Sicht keine kostenlosen Abonnements gibt, ist Squarespace dennoch eine recht erschwingliche Lösung.

Sie beginnen mit einer kostenlosen zweiwöchigen Testphase, in der Sie in aller Ruhe entscheiden können, ob der Service das Richtige für Sie ist, bevor Sie sich für einen längeren Zeitraum verpflichten.

Danach können Sie aus mehreren Paketen wählen, von denen das günstigste der Einzelplan für 15 €/Monat ist. Es gibt keine maximale Produktanzahl oder andere Einschränkungen, insofern sind die Preise angemessen. Premium-Funktionen sind für einen Aufpreis von 45 €/Monat erhältlich.

Die Preise sind nicht übermäßig hoch und teilweise niedriger als bei anderen Content-Management-Systemen, die wir untersucht haben, aber sie sind immer noch etwas teurer als die einiger anderer Website-Builder.

Für wen ist Squarespace geeignet?

Squarespace ist ein beeindruckender Website-Builder mit vielen anpassbaren Funktionen. Einer der attraktivsten Aspekte ist der Raum für individuellen Ausdruck, den er bietet. Sowohl das Design der Benutzeroberfläche als auch die Themen der Website sind außergewöhnlich gut gemacht.

Die Einrichtung eines Blogs war jedoch schwieriger als erwartet, und auch die Benutzeroberfläche und der Editor erschienen komplizierter als bei konkurrierenden Diensten. Wenn Sie einen erfolgreichen Blog oder eine stark frequentierte E-Commerce-Website verwalten möchten, sollten Sie sich fortgeschrittenere Optionen wie WordPress ansehen.

Im Wesentlichen kann Squarespace Folgendes leisten:

  • Es gibt viele moderne, minimalistische Designvorlagen, die leicht an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können.
  • Vollständige Bildverwaltung; Verwenden Sie eine einfache Drag-and-Drop-Oberfläche, um Ihre Bilder nach Ihren Wünschen anzuordnen.
  • Blogpflege und -erstellung.
  • Verwaltung von Abonnements, die Abwicklung von Zahlungen und die Erfüllung anderer geschäftlicher Anforderungen.
  • Detaillierte Analysen, mit denen Website-Besucher, meistgelesene Artikel, Produktverkäufe und vieles mehr aufgeführt werden.
  • Erweiterungen durch die Integration externer Dienste.
  • Plugins sind für SEO nicht notwendig. Squarespace bietet alle Tools, um Ihre Website für Suchmaschinen zu optimieren.
  • Werbefrei; Wenn Sie mit Anzeigen kein Geld verdienen möchten, müssen Sie diese nicht anzeigen.
  • Verlässlicher und schneller Kundenservice.

Zusammenarbeit mit dem Hilfeteam von Squarespace

Der fantastische Kundenservice von Squarespace ist ein wichtiges Verkaufsargument.

Squarespace ist nicht nur per E-Mail zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichbar, sondern verfügt auch über eine Live-Chat-Funktion, die werktags zwischen 4 und 20 Uhr MEZ verfügbar ist, und die Antwortzeiten sind sowohl während als auch nach diesen Zeiten beeindruckend schnell. Sobald Sie eine Chat-Sitzung beginnen, erhalten Sie eine automatische Bestätigung und innerhalb weniger Minuten sind Sie mit einem echten Menschen verbunden.

Wenn Sie die Dinge lieber selbst in die Hand nehmen möchten, finden Sie im Hilfezentrum eine Fülle von Informationen.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Squarespace in der Welt der Website-Erstellung bedeutende Fortschritte gemacht hat. Squarespace ist seit fast zwanzig Jahren auf dem Markt und gilt als zuverlässige Lösung.

Squarespace verdient Lob dafür, dass sie ihr Produkt in wichtigen Bereichen wie der Benutzerfreundlichkeit und dem Kundendienst erheblich verbessert haben. Trotz der starken Konkurrenz gelingt es dem Unternehmen, die Bedürfnisse der Nutzer nach einer breiten Palette leistungsstarker Funktionen zu erfüllen.

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Volusion

Volusion ist einer der etabliertesten Akteure in der E-Commerce-Branche und aufgrund seiner gut gestalteten Layouts eine ausgezeichnete Wahl für das Hosting eines Online-Shops. Obwohl seine Hauptfunktion darin besteht, als integrierte E-Commerce-Plattform zu dienen, ist es eine ausgezeichnete Wahl für Unternehmen, die irgendwo in der Mitte liegen.

Obwohl Volusion bereits 1999 gegründet wurde, wird es auch heute noch verwendet. Mit rund 30.000 Online-Händlern, die es nutzen, hat es sich einen respektablen Marktanteil bewahrt.

Volusion hatte genug Zeit, um mit dem technologischen Fortschritt Schritt zu halten, seine E-Commerce-Softwareangebote zu einem optimierten Paket zusammenzufassen und die Funktionalität der für Verkäufer wichtigsten Elemente zu verfeinern - derjenigen, die speziell für den Verkauf entwickelt wurden.

Dabei stehen wesentlich mehr verkaufsbezogene Funktionen zur Verfügung als solche, die nicht direkt mit dem Verkauf zusammenhängen.

Zudem ist Volusion relativ einfach zu bedienen und bietet mehrere professionelle Shop-Designs.

An wen richtet sich Volusion??

Volusion könnte zwar theoretisch Kunden jeder Größe bedienen, hat sich aber als E-Commerce-Anbieter für mittelständische Unternehmen etabliert.

Die Komplettlösung von Volusion enthält praktisch alles, was Sie für den Start und zur Verwaltung eines Online-Shops benötigen, und sie kann auch an Ihre speziellen Anforderungen angepasst werden.

Die Vor- und Nachteile von Volusion

Pro

Eine erfolgreiche Integration von Volusion ermöglicht es Ihnen, die Möglichkeiten Ihres Online-Shops zu erweitern. Volusion ist mit einer Vielzahl von Anwendungen von Drittanbietern kompatibel, darunter Customer-Relationship-Management-Systeme, Buchhaltungssoftware, Versand- und Zahlungsabwicklungsanbieter, Live-Chat-Tools, Auftragsverwaltungsplattformen und viele andere, zusätzlich zu seinen eigenen integrierten Funktionen. Durch diese zusätzlichen Funktionen werden die Prozesse Ihres Unternehmens gestrafft und Ihr Wachstumspotenzial erhöht.

Volusion hat einige der besten Preisoptionen für eine E-Commerce-Plattform und bietet wettbewerbsfähige Preise. Es gibt vier Abonnementstufen, die bei 27 € pro Monat (bei jährlicher Zahlung) beginnen und bis zu einem maßgeschneiderten Paket reichen, dessen Preise sich nach Ihrem Bruttowarenumsatz richten. Jedes Abo-Paket umfasst einen Online-Kundendienst sowie zahlreiche Sicherheitsfunktionen. Außerdem können Sie die Plattform vierzehn Tage lang kostenlos testen, bevor Sie sich für ein kostenpflichtiges Abonnement entscheiden.

Transaktionskosten sind niedrig: Die Pläne von Volusion sind angemessen, da sie mit niedrigen Transaktionsgebühren beginnen (1,25 % beim günstigsten Plan) und noch niedriger werden, wenn Sie auf teurere Pläne umsteigen. Die Transaktionskosten der beiden mittelpreisigen Tarifen liegen unter 1 %, wobei diese im Professional-Tarif mit 0,65 % deutlich günstiger sind als bei vergleichbaren Tarifen einiger anderer großer Marken der Branche. Die monatlichen Gebühren für den Professional-Tarif betragen 73 € pro Monat.

Verschiedene Vorlagen sind verfügbar: Wählen Sie eine der 300 atemberaubenden E-Commerce-Vorlagen, um Ihrem Online-Shop ein einheitliches Erscheinungsbild mit Ihrer Marke zu verleihen. Dieser Aspekt des Designs Ihres Webshops ist fast genauso wichtig wie das richtige Produkt oder die richtige Dienstleistung. Benutzer nehmen das Design, die Farbgebung und die allgemeine Attraktivität Ihrer Website wahr und reagieren darauf. Jede Volusion-Vorlage ist außerdem geräteabhängig, damit Ihre Kunden unabhängig vom verwendeten Gerät ein einheitliches Einkaufserlebnis haben.

Werkzeuge zur Auswertung: Ein Online-Geschäft benötigt effektive Reporting-Tools, um interessante Einblicke in Kauftrends, Warenkorb-Trends, Produktansichten und Renditen zu erhalten, um nur einige zu nennen. Führen Sie eine Analyse mit den Berichtsoptionen von Volusion durch, um festzustellen, welche Kennzahlen positive Ergebnisse für Ihr Geschäft liefern, und erstellen Sie dann Berichte, die Ihnen die Informationen liefern, die Sie für Ihr Wachstum benötigen.

Umfassende SEO Werkzeuge: Tools zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind erforderlich, um eine optimierte und glaubwürdige Website zu erstellen, die bei Google gut platziert ist. Die Verwaltung von Metadaten und die Optimierung von Inhalten sind nur zwei der vielen effektiven Möglichkeiten, mit denen Volusion Ihnen die Kontrolle über Ihre SEO-Strategie gibt. Sie können auch Änderungen an der robots.txt-Datei vornehmen, die mit Ihrer Volusion-Website verknüpft ist. Darüber hinaus bietet Volusion SEO-Audits an, mit denen Sie feststellen können, welche Aspekte der URL Ihrer Website, des Designs, der Meta-Tags und anderer Aspekte geändert werden müssen.

Volusion stellt seinen Kunden ein umfassendes Supportsystem zur Verfügung, das sie bei Bedarf nutzen können. Es bietet rund um die Uhr Live-Hilfe per Telefon, E-Mail oder Online-Chat. Außerdem enthält die Volusion-Website ein Wissenszentrum mit detaillierten Erklärungen und Videodemonstrationen. Höhere Volusion-Pläne beinhalten einen eigenen Kundenbetreuer und Zugang zum unternehmenseigenen Design- und Marketingteam.

Contra

Ein Nachteil bei der Verwendung von Volusion ist, dass es keine integrierte Blog-Funktion enthält. Blogs sind leistungsstarke Marketing-Tools, mit denen Kunden über die neuesten Entwicklungen im Geschäft eines Einzelhändlers informiert werden können und die sie über diese Änderungen auf dem Laufenden halten. Ein Blog kann auch dazu beitragen, das Image Ihres Unternehmens zu stärken und mehr Kunden über die Suchergebnisse zu gewinnen. Das Fehlen einer Blog-Komponente kann Ihre Marketingstrategie und Ihre Gesamtreichweite erheblich beeinträchtigen.

Der Support ist bei den günstigeren Plänen schleppender: Eine der häufigsten Beschwerden gegen Volusion ist, dass es bei den Einstiegsplänen zu längeren Wartezeiten bei dem Kundenservice kommt. Wenn Sie einen schnellen Service mit einem knappen Budget benötigen, sollten Sie eine der anderen E-Commerce-Plattformen auf unserer Liste in Betracht ziehen.

Ein weiterer Nachteil des günstigsten Volusion-Tarifs, PERSONAL, ist, dass dieser nur eine begrenzte Anzahl von Integrationsmöglichkeiten bietet. Es gibt keine Alternativen für Websites wie Amazon oder eBay; Sie können sich nur mit sozialen Netzwerken verbinden, um externe Verkäufe zu tätigen. Alle Tarife, die teurer sind als Personal, enthalten jedoch verbesserte Integrationsoptionen und die Möglichkeit, Ihre Website mit Online-Marktplätzen wie Amazon und eBay zu verbinden.

Kennzeichen von Volusion

Volusion ist ein Unternehmen, das gedeiht und stolz darauf ist, den Benutzern einige sehr durchdachte Funktionen zu bieten. Diese Funktionen sind darauf ausgerichtet, den eigenen Online-Shop optimal zu nutzen und sich auf den Verkauf zu konzentrieren.

Die Volusion-Themen sind von höchster Qualität.

SEO

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) von Volusion ist ein wichtiger Faktor, der Ihnen zu einer höheren Platzierung verhilft.

E-Mail-Werbung

Die E-Mail-Integration von Volusion, insbesondere Mailchimp, erleichtert die Entwicklung und Verwaltung eines Kundenstamms erheblich.

Geschwindigkeit

Volusion ist auf Geschwindigkeit ausgelegt, da seine Websites auf Servern gehostet werden, die speziell für hohen Datenverkehr und schnelles Laden ausgelegt sind. Das sind fantastische Neuigkeiten, denn es ist einer der Faktoren, die es von seinen Mitbewerbern unterscheiden.

Kundenservice

Das Volusion-Kunden-Dashboard macht es einfach, die Historie eines Kunden zu verfolgen und seine Kontakte mit dem Unternehmen zu verwalten.

Lager- und Lieferantenmanagement

Das Verfahren, um ein neues Produkt zum Kauf anzubieten, ist einfach und unkompliziert.

Start

Sobald Sie sich für den Service von Volusion angemeldet haben, werden Ihnen freundliche Fragen gestellt. Diese Fragen sollen Ihnen dabei helfen, die Art der Website, die Sie benötigen, sowie die von Volusion angebotenen Dienstleistungen zu bestimmen.

Preisestruktur

Die E-Commerce-Plattform von Volusion bietet keine kostenlosen Pläne an, aber sie beginnt mit sehr niedrigen Kosten.

Das Einsteigerpaket kostet nur 27 € pro Monat und umfasst 1 GB Speicherplatz, Online-Support und die Möglichkeit, bis zu 100 Produkte einzustellen.

Je höher die Preisstufen, desto mehr Produkte können Sie einstellen, bis hin zu einer unbegrenzten Anzahl für einen Aufpreis von 275 € pro Monat. Darüber hinaus erhalten Sie bei diesem Kauf einen eigenen Account Manager, bevorzugten Support und 35 GB Bandbreite. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Volusion vor dem Kauf zwei Wochen lang kostenlos zu testen.

Volusions Kundenservice

Einer der bemerkenswertesten Vorteile der Plattform ist, dass sie rund um die Uhr Kundenservice bietet. Selbst im günstigsten Tarif haben Sie Zugang zum Online-Support, der relativ schnell ist. Die höherpreisigen Tarife umfassen telefonische Unterstützung, vorrangigen Support und sogar einen eigenen Kundenbetreuer.

Trotz des fehlenden persönlichen Service ist das Support-Team gut erreichbar und antwortet schnel. Zusätzlich zum Live-Chat und Telefon-Support bietet Volusion eine Fülle von Informationen, Anleitungen und sogar Blog-Beiträge zu einer Vielzahl von Themen.

Endnote - Volusion ist eine Plattform, die sich stark auf den Verkauf konzentriert

Zusammenfassung

Volusion ist, kurz gesagt, ein Unternehmen, das unkompliziert, zielgerichtet und fokussiert ist. Es handelt sich um eine Software, die speziell für Online-Geschäftstransaktionen entwickelt wurde und nicht den Anspruch erhebt, etwas anderes zu sein. Das wiederum bedeutet auch, dass nur eine begrenzte Anzahl von Add-Ons und Integrationen zur Verfügung stehen und Volusion nicht das Richtige für Sie ist, wenn Sie eine vollumfängliche Lösung suchen.

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Shift4Shop

Shift4Shop Review, einschließlich Preisgestaltung und Funktionsumfang

Shift4Shop ist vielleicht besser unter seinem früheren Namen 3dcart bekannt, den es seit mehr als 20 Jahren verwendet hat. Wenn Sie sich die Preispläne ansehen, könnten Sie sich fragen, ob Shift4Shop seine fortschrittlichste Option wirklich kostenlos anbietet. Ja, aber nur, wenn Sie den vom Unternehmen bereitgestellten Kreditkartenprozessor verwenden. Was die Gebühren für die Kreditkartenabwicklung betrifft, so berechnet das Unternehmen die branchenüblichen 2,9 % plus 0,30 € pro Transaktion. Wenn Sie darauf bestehen, PayPal oder einen anderen Kreditkartenabwickler zu verwenden, müssen Sie einen Premium-Plan nutzen, der bei 27 € pro Monat beginnt. In jedem Tarif haben ihre Kunden Zugang zu einem Partnerprogramm, integrierten SEO-Tools, einer unendlichen Anzahl von Produkten und einer Bestandsverwaltung.

Shift4Shop ist eine ausgeklügelte E-Commerce-Plattform, die Online-Shop-Besitzern dabei helfen soll, in einem wettbewerbsintensiven Markt erfolgreich zu sein. Diese Plattform ist kundenorientiert und selbstbestimmt als E-Commerce-Plattform, die den Kunden in den Mittelpunkt stellt. Da das Programm Hunderte von Funktionen enthält, können Händler relativ einfach und effizient eine profitable E-Commerce-Website eröffnen, verwalten und pflegen.

Preise für Shift4Shop Produkte

In Bezug auf die Preisgestaltung behauptet Shift4Shop, dass sein Full-Service-Plan kostenlos ist, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Sie erzielen einen monatlichen Umsatz von mindestens 500 Euro.
  • Sie verwenden PayPal nicht für Zahlungen.

Wenn Sie nicht mindestens 500 € pro Monat an Verkäufen verarbeiten, beträgt die monatliche Gebühr 29 €. Das ist immer noch eine angemessene monatliche Gebühr.

Sie haben sechzig Tage ab dem Datum, an dem Sie sich bei Shift4Shop anmelden, um das Kriterium von € 500 pro Monat zu erfüllen; Um jedoch eine Belastung zu vermeiden, sollten Sie so schnell wie möglich mit der Entwicklung und Vermarktung Ihres Shops beginnen.

Shift4Shop steht derzeit nur Händlern in den Vereinigten Staaten zur Verfügung, und das Unternehmen hat nicht mitgeteilt, ob es plant, in naher Zukunft international zu expandieren.

Die Vor- und Nachteile von Shift4Shop

Wie bei jedem anderen E-Commerce-Website-Builder sind sowohl positive als auch negative Aspekte zu berücksichtigen. Nach umfangreichen Recherchen haben wir festgestellt, dass Shift4Shop den Nutzern fantastische Funktionen bietet, die sie trotz einiger Einschränkungen mehrheitlich gerne weiter nutzen. Schauen wir uns die beiden Enden des Spektrums genau an, bevor wir eine Entscheidung treffen.

Pro

Ausgezeichnete Personalisierung: Die umfassenden Design-Tools von Shift4Shop ermöglichen es Ihnen, eine vollständig anpassbare und reaktionsfähige Website zu erstellen.

Einfach zu erstellen: Mit dem benutzerfreundlichen Website-Builder von Shift4Shop können Sie in wenigen Stunden eine fehlerfreie Website erstellen, selbst wenn Sie keine Vorkenntnisse im Bereich Programmierung oder Design haben.

Konfiguration für flexiblen Versand: Die Versandfunktionen eines E-Commerce-Website-Builders sollten so umfassend wie möglich sein. Glücklicherweise bietet Shift4Shop eine einfache und flexible Versandkonfiguration, die es Ihnen ermöglicht, Ihren Kunden Versandtarife in Echtzeit anzuzeigen. Die Versandfunktionen von Shift4Shop sind so umfassend wie möglich gestaltet.

Shift4Shop bietet eine hervorragende Verwaltungssoftware, mit der Sie Ihre Bestellungen und Produkte sicher und zentral verwalten können.

Skalierbares Online-Shop-Hosting: Bei Shift4Shop finden Sie zuverlässiges und fachmännisch verwaltetes Webhosting für Ihren Onlineshop.

Mobile Shopping: Shift4Shop wurde von Grund auf so konzipiert, dass es mobilfreundlich ist, ohne dass Sie mehrere Versionen Ihrer Website pflegen oder benutzerdefinierten Code zur Implementierung wichtiger Funktionen verwenden müssen.

Contra

Unzureichender Kundenservice: Der Kundenservice ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Produkts oder einer Plattform; leider ist der unzureichende Kundenservice der erste Nachteil, den wir bei Shift4Shop entdeckt haben. Da Kundenservice ein notwendiger Bestandteil jeder Software oder Plattform sein sollte.

Es sind mehrere Add-Ons erforderlich. Leider benötigt die Mehrheit der von Shift4Shop betriebenen Online-Shops mehrere Add-Ons, um maximale Funktionalität zu erreichen. Dies gilt sogar für grundlegende Elemente, von denen Sie erwarten könnten, dass sie enthalten sind, die aber nicht im Kernpaket vorhanden sind.

Schwer zu bedienende Benutzeroberfläche: Viele Benutzer haben sich beschwert, dass die Benutzeroberfläche seit dem Wechsel des Unternehmens von 3DCart zu Shift4Shop schwieriger zu bedienen ist.

Funktionen von Shift4Shop

Im Folgenden sind nur einige der von Shift4Shop angebotenen Funktionen aufgeführt; die vollständige Liste finden Sie auf der Website von Shift4Shop. Shift4Shop ist in Bezug auf die Funktionen gut ausgestattet und bietet eine Vielzahl von Optionen für alle Benutzer.

Kunden können ihre Einkäufe auf einer einzigen Seite abschließen, was den Checkout-Prozess vereinfacht und beschleunigt.

  • Gespeicherte Warenkörbe: Mit dieser Funktion können Kunden ihre Einkaufswagen speichern, damit sie ihre Bestellungen später abschließen können.
  • Datenexport in vielen Formaten.
  • Erweiterte Produktoptionen: Bieten Sie Größen- und Farbvariationen, Bestandsverfolgung, eindeutige SKU-Nummern und andere Funktionen an.
  • Erstellen Sie eine unbegrenzte Anzahl von Produktlisten in verschiedenen Varianten.
  • Retouren - das integrierte RMA-Retourenmodul optimiert den Retourenprozess.
  • Sicherheit - Verwenden Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung, um Ihre Admin-Anmeldung zu sichern.
  • Produktvergleiche: Ermöglichen Sie den Käufern, zwei verschiedene Produkte zu vergleichen.
  • Q & A-Bereich ermöglicht es Kunden, Fragen zu den von Ihnen verkauften Produkten zu stellen.
  • Wiederkehrende Bestellungen: Erstellen Sie einen Abonnementservice für Produkte, die häufig bestellt werden.
  • Vorbestellungen: Ermöglichen Sie Ihren Kunden, Produkte vorzubestellen.
  • Marketing und Suchmaschinenoptimierung von integrierten SEO-Tools wie konfigurierbare Titel, URLs, Metadaten, 301-Weiterleitungen und XML-Sitemaps.
  • Blog - Um die Menge an Inhalten auf Ihrer Website zu erhöhen, fügen Sie einen voll funktionsfähigen Blog hinzu.
  • Produktbewertungen - Erlauben Sie Kunden, Feedback zu den von Ihnen verkauften Produkten zu hinterlassen.
  • Google Kundenrezensionen - Erlauben Sie Kunden, Bewertungen über Ihr Unternehmen bei Google zu hinterlassen.
  • Cross-Selling und Upsell - Erhöhen Sie den Gesamtbestellwert, indem Sie verwandte Produkte auf Produktseiten anzeigen.
  • Kunden können Wunschlisten erstellen und in den sozialen Medien teilen.
  • Erstellen Sie Rabattcodes und Angebote für Ihre Produkte.
  • Integrieren Sie Ihren Shift4Shop-Shop mit Mailchimp, um Ihr E-Mail-Marketing zu verwalten.
  • Partnerprogramm - Erstellen Sie Ihr eigenes Partnerprogramm, um Blogger und Influencer dazu zu bringen, Ihre Produkte zu bewerben.
  • Mit dem Promotion Scheduler können Sie Verkäufe oder Werbeaktionen im Voraus planen.
  • Der Leihclub.

Ist Shift4Shop das Richtige für Sie oder Ihr Unternehmen?

Shift4Shop ist die ideale Plattform für E-Commerce-Besitzer, die mit einem knappen Budget arbeiten, aber hohe Erwartungen an ihren Dienstleister haben. Die Funktionen, die der kostenlose Plan bietet, sind konkurrenzlos, insbesondere wenn es Ihnen egal ist, wer Ihre Zahlungen verarbeitet.

Zusammenfassung

Insgesamt ist Shift4Shop für die Mehrheit der Kunden ein hervorragender E-Commerce-Website-Builder, da er unbegrenzte Anpassungen ermöglicht und den Benutzern die vollständige Kontrolle über ihre Website bietet.

Mit Hilfe anderer Dienste wie Dropshipping und Spezialisten können Sie eine vollständig angepasste Website erstellen, die nicht nur das Erscheinungsbild Ihrer Website verbessert, sondern auch den Verkauf und Transport der von Ihnen verkauften Artikel erleichtert.

Finden Sie die beste E-Commerce-Plattform für Ihr Unternehmen

Egal, ob Sie gerade erst mit dem Online-Verkauf beginnen, eine etablierte Offline-Marke in den digitalen Bereich bringen oder bereits Tausende von Bestellungen pro Woche oder Monat erhalten, die E-Commerce-Plattform, auf der sich Ihr Shop befindet, hat einen erheblichen Einfluss auf die Geschwindigkeit, mit der Ihr Geschäft expandiert.

Stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn viele Kunden Ihr Geschäft betreten würden, nur um dann festzustellen, dass der Eingangsbereich zu klein ist. Oder vielleicht ist das Kassensystem abgestürzt und hat einen Umsatzrückgang verursacht, mit dem Sie nicht gerechnet haben.

Wählen Sie Ihre eCommerce-Plattform mit Bedacht aus, denn sie wird die Grundlage für das Gedeihen Ihres Unternehmens sein.

Merkmale, die die Zuverlässigkeit eines Online-Shops ausmachen

Die effektivsten E-Commerce-Plattformen umfassen die folgenden Funktionen und Ressourcen, die das Funktionieren von Online-Shops ermöglichen:

  • Stellen Sie sicher, dass die E-Commerce-Plattform, mit der Sie arbeiten, eine vollständig gehostete Option für Ihre Website bietet.
  • Bevor Sie sich für eine E-Commerce-Plattform entscheiden, sollten Sie herausfinden, ob Sie eine Domain von ihnen kaufen können. Die Abrechnung wird durch diese schlankere Organisation einfacher.
  • Hohe Verfügbarkeit: Ein Webshop muss rund um die Uhr verfügbar sein, um Online-Kunden zu bedienen. Die Betriebszeit Ihres Online-Shops, d. h. der Prozentsatz der Zeit, in der er für Kunden zum Einkaufen verfügbar ist, muss sehr hoch sein. Hier ein Beispiel: Shopify verspricht eine Betriebszeit von 99,99 %.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Plattform genügend Bandbreite bietet und mit dem Wachstum Ihres Unternehmens skaliert werden kann. Bandbreite bezieht sich auf die Menge an «Traffic Space», die Ihre Website benötigt, und diese Menge kann sich mit der Zeit erhöhen.
  • Benutzerfreundliches Dashboard - Die Leichtigkeit, mit der die E-Commerce-Plattform täglich genutzt werden kann, ist ebenfalls ein wichtiger zu berücksichtigender Faktor. Alles, vom rudimentären Editor, mit dem Sie den visuellen Stil Ihres Unternehmens optimieren können, bis hin zum Erstellen neuer Seiten usw., sollte intuitiv und einfach auszuführen sein.
  • Voll funktionsfähige und modifizierbare Vorlagen - Da es schwierig sein kann, eine Website zu erstellen, sollte eine E-Commerce-Plattform entweder eine Bibliothek mit kostenlosen und Premium-Themen und Vorlagen bereitstellen, die an Ihre Marke angepasst werden können, oder Partner haben, die Ihnen dasselbe bieten können.
  • Eine kuratierte Sammlung von Apps mit bereits vorhandenen Funktionen zum Synchronisieren und Teilen - Wenn Ihr Unternehmen wächst, werden Sie schnell feststellen, dass eine Vielzahl von Tools erforderlich ist, um Aufgaben wie Marketing, Vertrieb, Werbung und mehr zu verwalten. Die von Ihnen gewählte E-Commerce-Plattform sollte bereits benutzerfreundliche Plugins, Add-Ons und Apps enthalten, anstatt dass Sie Lösungen von Drittanbietern suchen müssen, für die Konnektoren eingerichtet werden müssen. Zum Beispiel bietet Shopify Zugriff auf mehr als 4000 separate Apps.
  • Mobilfreundliches Layout und Funktionalität: Es ist wichtig zu prüfen, ob die Layouts und Funktionen der E-Commerce-Plattform für die mobile Nutzung optimiert sind, da immer mehr Kunden ihre Telefone benutzen, um online einzukaufen. Warum der mobile Handel so wichtig ist, erfahren Sie hier.
  • Um PCI-konform zu sein, muss Ihre E-Commerce-Plattform einer kontinuierlichen Routine folgen, die im ständigen Kampf gegen Sicherheitsverletzungen und den Diebstahl von Kreditkartendaten hilft.
  • Die Integration von Vertriebskanälen ist entscheidend für jedes Unternehmen, das wachsen möchte. Es ist entscheidend, dass Ihre E-Commerce-Plattform einfache Verbindungen von Vertriebskanälen mit wichtigen Marktplätzen und Plattformen unterstützt.
  • Verwaltung der Lagerbestände. Hier ist die Bestandsverwaltung von entscheidender Bedeutung, da Sie einen klaren Überblick über die Bestellungen und Lagerbestände benötigen. Es spielt keine Rolle, ob Ihr E-Commerce-Betrieb jetzt groß oder klein ist; Sie müssen diese Aufgabe trotzdem bewältigen. Die effektivere Verwaltung Ihrer Bestände ist eine Fähigkeit, die Sie mit Hilfe der Informationen in diesem Artikel erlernen können.
  • Optimierung für Suchmaschinen: Ihre Werkzeuge und Möglichkeiten. Da die meisten Verbraucher ihre Suche nach einem Produkt über eine Suchmaschine starten, sollte die E-Commerce-Plattform Ihrer Wahl die Optimierung für die Suche vereinfachen, von den URLs bis zu den Metadaten. Erfahren Sie in diesem Artikel, warum Suchmaschinenoptimierung so wichtig ist.
  • Der Kundenservice ist sehr wichtig, da Sie Unterstützung bei der Einrichtung Ihres Shops und der Nutzung der verschiedenen Funktionen benötigen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen zuverlässigen 24/7-Kundensupport erhalten, der von früheren Kunden gelobt wurde.
  • Skalierbarkeit: Auch wenn Sie gerade erst anfangen, ist es wichtig, nach einer E-Commerce-Plattform zu suchen, die in jeder Hinsicht mit Ihrem Unternehmen wachsen kann. Sie müssen an alles denken, von der regelmäßigen Verfügbarkeit des Shops über der nutzbaren Bandbreite bis hin zu den verfügbaren Funktionen.
  • Zahlungsabwicklung: Eine gute E-Commerce-Plattform erleichtert die Verbindung mit den beliebtesten Gateways im Zielmarkt. Diese Einstiegspunkte sollten von Ihrem Zielmarkt breit genutzt werden.
  • Konsortien für den Warentransport - Sehen Sie, welche Möglichkeiten Sie zur Integration von Auftragserfüllungsprozessen haben. Wenn Sie den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Erfüllung von Kundenaufträgen reduzieren möchten, finden Sie eine E-Commerce-Plattform mit vorgefertigten Schnittstellen zu den beliebtesten Kurierdienstleistern oder Aggregatoren. Erfüllungs- und Versanddetails finden Sie auf dieser Seite.

Während es für eine E-Commerce-Plattform ideal ist, Funktionen zu enthalten, die für Unternehmen jeder Größe und jeden Alters hilfreich sind, bestimmen die Anforderungen Ihres aktuellen Betriebs, welche Funktionen Sie priorisieren. Wir werden sie in den kommenden Kapiteln in ihre richtigen Abschnitte einteilen.

Erfahren Sie, wie Sie die beste E-Commerce-Plattform für Ihr Unternehmen auswählen

Trotz weit verbreiteter gegenteiliger Annahmen gibt es keine E-Commerce-Plattform, die allen Anforderungen gerecht wird. Einige sind für Start-ups und kleinere Unternehmen gedacht, andere für größere Unternehmen. Viele von ihnen haben zusätzliche Funktionen, die die Entwicklung eines Unternehmens unterstützen. Einige sind unerschwinglich teuer, andere wiederum sind genau das Richtige für Unternehmer, die mit wenig Geld ein Online-Geschäft betreiben wollen.

Bei der Wahl der besten E-Commerce-Plattform sind ähnliche Überlegungen anzustellen wie bei der Auswahl eines physischen Geschäfts. Zu den Faktoren, die bei der Umsetzung Ihres Geschäftsplans zu berücksichtigen sind, gehören die Zuverlässigkeit der Website und die Art der Unterstützung, die Sie von ihr erwarten können.

Eines der wichtigsten Merkmale einer guten E-Commerce-Plattform ist die Möglichkeit, sie an die spezifischen Bedürfnisse jedes Unternehmens anzupassen. Beispielsweise können Sie von der Verwendung eines Open-Source-Website-Builders profitieren, der über einen einfachen Verwaltungsbereich verfügt und es Ihnen ermöglicht, mit verschiedenen Hosting-Optionen herumzuspielen, z. B. zum Verwalten von Inventar, zum Wiederherstellen verlassener Einkaufswagen usw.

Diese einfachen Programme unterstützen unbegrenzte Dinge und bieten eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen, z. B. kostenlose Skins, Drag-and-Drop-Bearbeitung und mehr. Die Lernkurve ist daher niedriger, was sie für Neulinge zugänglicher macht. Wenn Sie jedoch neu im Bereich der Verwaltung eines E-Commerce-Unternehmens sind, sollten Sie im Allgemeinen die Verwendung einer Open-Source-Commerce-Plattform vermeiden und stattdessen eine gehostete Option wählen.

Notieren Sie alles, was auf Ihrer E-Commerce-Plattform enthalten sein muss. Stellen Sie eine Wunschliste mit Annehmlichkeiten zusammen, die das Leben verbessern würden, aber nicht benötigt werden. Im Folgenden einige hilfreiche Fragen:

  • Einige Plattformen sind kostenlos, aber mit ihrer Nutzung können Anfangskosten verbunden sein.
  • Wird neben dem Online Shop auch ein Ladengeschäft geführt?
  • Welche Produkte sollen verkauft werden?
  • Die Demografie Ihres Zielmarktes. Die Größe Ihres Vertriebs- und Marketingbudgets.
  • Der Grad, in dem Sie sich mit den technischen Aspekten des Geschäfts befassen möchten.
  • Was ist Ihnen besonders wichtig?
  • Ist es wichtiger, eine strenge Preisvorgabe einzuhalten als die Originalität zu fördern?
  • Gibt es etwas, das völlig vom Tisch ist?
  • Möchten Sie eine mobile App verwenden, um Ihren Online-Shop auch dann zu betreiben, wenn Sie nicht an Ihrem Schreibtisch sitzen?
  • Wie wichtig ist es für Sie, die alleinige Kontrolle über den Inhalt Ihrer Website zu behalten, oder möchten Sie ihn lieber gemeinsam nutzen?

Im Wesentlichen kombinieren die besten E-Commerce-Plattformen letztendlich einen einfachen Website-Editor mit fortschrittlicher Auftragsverfolgung, Bestandsüberwachung und Werbetools. Der E-Commerce-Website-Builder muss benutzerfreundlich, kostengünstig und für Startups einfach einzurichten und zu warten sein.

Was ist Ihrer Meinung nach die beste E-Commerce-Plattform, wenn es um Dropshipping geht?

Die Fülle der online verfügbaren Dropshipping-Ressourcen lässt das Geschäftskonzept als einfach erscheinen. Aber es ist nicht ganz so einfach, wie es scheint, vor allem dann nicht, wenn Ihnen das nötige Wissen für einen reibungslosen Ablauf fehlt. Es gibt eine Reihe potenzieller Stolpersteine für den Erfolg eines Dropshipping-Geschäfts oder Gründe, warum eine Person es für schwer möglich hält, ein Dropshipping-Geschäft zu gründen. Die meisten davon sind sehr technischer Natur.

Zu diesen gehört, dass Ihr Dropshipping-Unternehmen über eine solide E-Commerce-Grundlage verfügt. Wenn Sie diesen Bereich Ihres Unternehmens beherrschen, können Sie auch weitere Ziele erreichen.

Dropshipping

Beginnen wir mit den Grundlagen und definieren «Drop Shipping». Dropshipping ist ein Geschäftskonzept, bei dem ein Online-Händler mit einem Großhändler oder Hersteller zusammenarbeitet, um Produkte direkt an Kunden zu vertreiben. Zu den möglichen Eigentümern dieser Produkte gehören der Hersteller und der Großhändler. Ein Käufer ist für Ihr Unternehmen unglaublich wertvoll, wenn er in Ihrem Online-Shop einkauft. Sie sind jedoch nicht dafür verantwortlich, die Waren an ihren endgültigen Bestimmungsort zu bringen. Der Großhändler wickelt Lagerbestände ab, nimmt Bestellungen entgegen und versendet Produkte an Einzelhändler und Verbraucher. Sie als Vermittler sind dafür verantwortlich, die Summen aller Aufträge der verschiedenen Kunden zusammenzufassen. In den meisten Fällen haben Käufer keine Ahnung, dass das Geschäft, in dem sie eingekauft haben, die von ihnen bestellten Artikel tatsächlich nie auf Lager hatte und sie nicht selbst transportiert hat.

Ihr Gewinn ergibt sich aus der Summe des Großhandelspreises, den Sie aushandeln konnten, und des von Ihnen festgelegten Einzelhandelspreises. Im Allgemeinen wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich auf Aufgaben konzentrieren, die mit Marketing und Vertrieb zu tun haben. Wenn Sie einen großen Kundenstamm ansprechen wollen, müssen Sie einige Anstrengungen unternehmen.

Aufgrund der Fülle an umfassenden Abonnement-Plattformen ist Dropshipping eine sehr gute Option für jeden, der ein E-Commerce-Geschäft aufbauen möchte.

Wer ist dann der Champion?

Nach der Suche nach anderen Alternativen hat sich Shopify als die beste E-Commerce-Plattform für Dropshipping erwiesen. Ja, dies ist eine begrenzte Option, aber es gibt andere, über die man nachdenken sollte!

Dropshipping ist ein attraktives Geschäftsmodell, da es die Möglichkeit einer schnellen Expansion Ihres Unternehmens bei deutlich reduzierten Risiken bietet. Auf diese Weise können Sie die Kosten und Mühe der Lagerhaltung vermeiden.

Vergewissern Sie sich, dass die Funktionen der Dropshipping-Plattform, die Sie in Erwägung ziehen, alles umfassen, was Sie brauchen. Unsere Erkenntnisse zeigen unter anderem, dass die teuersten Lösungen nicht immer die besten sind.

Shopify ist die beliebteste E-Commerce-Plattform und schneidet in Umfragen zur Kundenzufriedenheit stets gut ab. Da die Infrastruktur in der Cloud angesiedelt ist, kann sie verschiedene Vertriebsmethoden effektiv nutzen. Shopify hat Tausenden von Einzelpersonen und Unternehmen geholfen, ihre Einnahmen aus ihren Online-Shops zu steigern.

Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche ist Shopify eine großartige E-Commerce-Plattform für Dropshipping-Unternehmen. Als zusätzlichen Bonus bietet es seinen Kunden Zugang zu hochmodernen E-Commerce-Tools. Es gibt viele verschiedene E-Commerce-Plattformen, die jeweils auf einen bestimmten Kundenstamm zugeschnitten sind. Shopify ist anpassungsfähig genug, um mit jeder von ihnen zu arbeiten.

Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Welche Kriterien sollten bei der Entscheidung für eine E-Commerce-Plattform für ein neues Geschäft berücksichtigt werden?

Je nach den Besonderheiten Ihres Unternehmens, z. B. der Anzahl der von Ihnen verkauften Produkte, dem von Ihnen eingesetzten CSM und den Kanälen, über die Sie Ihre Waren vertreiben wollen, müssen Sie eine Entscheidung über die wesentlichen Funktionen treffen, die Ihre E-Commerce-Lösung bieten sollte. Da keine Plattform der anderen gleicht und keine Plattform für jedes Geschäftsmodell geeignet ist, ist es von entscheidender Bedeutung, Ihren Bedarf zu ermitteln.

Im Folgenden finden Sie einige Überlegungen, die Sie bei der Suche nach einer E-Commerce-Plattform im Auge behalten sollten.

Vollständige Betriebskosten

Die Kosten für Ihre Online-Plattform können stark variieren und hängen von Faktoren wie der Größe Ihres Unternehmens und den für das ordnungsgemäße Funktionieren erforderlichen Funktionen ab. Die Preise können von kostenlos bis zu mehreren tausend Euro reichen und selbst ein hoher Preis ist keine Garantie für eine bessere Benutzererfahrung. Andererseits bietet die billigste Option möglicherweise nicht alles, was Sie brauchen, so dass Sie gezwungen sind, an anderer Stelle mehr Geld auszugeben.

Einige Funktionen einer Plattform erfordern möglicherweise mehr Mittel, und hier sind einige davon:

  • Erstellung von Websites
  • Sicherheit
  • Zusätzlicher Speicherplatz
  • Programmierung
  • Wartung
  • Flexibilität

Wenn das Wachstum Ihres Unternehmens eines Ihrer Hauptziele bei der Erstellung eines Online-Shops ist, müssen Sie eine Plattform verwenden, die mit Ihrem Unternehmen wachsen kann.

Wenn Sie Ihr Unternehmen gerade erst gründen, brauchen Sie wahrscheinlich noch kein unbegrenztes Bandbreitenpaket oder einen Server, der große Mengen an Datenverkehr bewältigen kann. Wenn Sie jedoch eine überstürzte Expansion planen, muss die gewählte Plattform in der Lage sein, die Anforderungen Ihres Unternehmens jetzt und in absehbarer Zukunft zu erfüllen.

Suchen Sie nach einem Anbieter, der es Ihnen ermöglicht, eine unendliche Anzahl von Produkten zu präsentieren, wenn Sie einen umfangreichen Katalog haben, der auf mehrere Produktseiten aufgeteilt werden muss. Ihre Website muss in der Lage sein, einen großen Zustrom von Besuchern zu bewältigen, zum Beispiel, wenn eine Ihrer Marketingkampagnen viral wird.

Verwenden Sie immer die neuesten und besten Gadgets.

Die Nachfrage nach E-Commerce-Technologien und -Anpassungen ist aufgrund des rasanten digitalen Wandels, der während der Epidemie stattfand, größer denn je. Um im Wettlauf der Einzelhandelsbranche um den digitalen Vorsprung durch die Einführung neuer digitaler Kanäle und Erlebnisse mithalten zu können, müssen Ladenbesitzer darauf vorbereitet sein, ihre Technologie aufzurüsten. Bei herkömmlichen, monolithischen E-Commerce-Plattformen ist es jedoch nicht immer möglich, eine Website auf spezifische Bedürfnisse zuzuschneiden, da die Front- und Back-Ends des Systems stark miteinander gekoppelt sind. Die enge Kopplung bezieht sich auf die Art und Weise, in der diese Plattformen die vorderen und hinteren Enden eines Systems verbinden. Stattdessen können Sie Ihren Technologie-Stack mit Hilfe einer kompositiven Architektur so anpassen, dass er Ihren individuellen Geschäftsanforderungen entspricht und gleichzeitig flexibel und widerstandsfähig gegenüber digitalen Umwälzungen ist.

Einfachheit der Anwendung

Das Letzte, was Sie tun wollen, ist Zeit damit zu verschwenden, jedes kleine Detail Ihrer E-Commerce-Plattform zu beherrschen. Sie sollten nicht zulassen, dass unvorhergesehene Software-Updates oder Hosting-Probleme die Zeit für die Entwicklung und den Feinschliff Ihrer Website beeinträchtigen. Jede Änderung, egal ob es sich um Software oder Hosting handelt, erfordert dies.

Wenn Sie sich bereits gut mit Computern und anderen Technologien auskennen, haben Sie vielleicht keine Probleme damit. Wenn Sie jedoch gerade erst mit dem elektronischen Handel beginnen, sollten Sie eine Plattform nutzen, die einen Website-Builder und eine benutzerfreundliche Schnittstelle bietet. So können Sie so schnell wie möglich mit der Arbeit beginnen.

Außerdem wäre es hilfreich, wenn Sie nach einer Plattform mit einem guten Kundendienst suchen, z. B. mit einer rund um die Uhr geöffneten Chat-Funktion oder einer Ticket-Option, die Ihnen bei der Wartung Ihrer Website und der Lösung etwaiger Schwierigkeiten hilft.

Die Integration aller Kanäle sollte möglich sein.

In einigen Fällen kann die Reise eines Kunden mehr als 375 digitale Berührungspunkte umfassen, bevor er schließlich einen Kauf tätigt; das bedeutet, dass Sie mehr als 375 Chancen haben, ihn zum Kauf bei Ihnen zu bewegen.

Kunden kaufen über eine Vielzahl von Geräten ein, so dass eine Omnichannel-Strategie für Ihr Unternehmen entscheidend ist. Im Gegensatz zu einer einfachen Multi-Channel-Strategie umfasst eine Omnichannel-Strategie die Entwicklung eines einheitlichen Markenauftritts über alle Kanäle hinweg, z. B. in Online- und Offline-Geschäften, auf Social-Media-Websites wie Instagram und Facebook und auf der eigenen E-Commerce-Website des Unternehmens.

Aus diesem Grund ist es entscheidend, die Kompatibilität der Plattform mit all Ihren Kanälen zu testen, bevor Sie sich für eine E-Commerce-Lösung entscheiden. Außerdem sollten Sie überprüfen, ob die Website für die Nutzung auf Desktop-Computern, mobilen Geräten und Tablets optimiert ist.

Die erste Wahl für Business-to-Business-Online-Shops

Welche E-Commerce-Plattform eignet sich am besten für das Geschäft Ihres Unternehmens mit anderen Unternehmen? Auch wenn der Business-to-Consumer-E-Commerce (auch als B2C-E-Commerce bekannt) derzeit die meisten Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist der Business-to-Business-E-Commerce (auch als B2B-E-Commerce bekannt) auf dem Vormarsch. Darüber hinaus haben Analysten ermittelt, dass der Wert des weltweiten Business-to-Business (B2B) E-Commerce 12 Billionen Dollar übersteigt. Diese Zahl ist mehr als sechsmal so hoch wie der Wert, den die Analysten für den B2C E-Commerce-Markt erwartet hatten.

Damit Ihr Unternehmen auf dem Business-to-Business (B2B) E-Commerce-Markt wettbewerbsfähig ist, benötigen Sie eine mobile App, eine Website und eine E-Commerce-Plattform, die speziell auf die Anforderungen von B2B-Transaktionen zugeschnitten sind. Diese Branche expandiert und ist lukrativ. Achten Sie darauf, dass Sie nicht in die Falle tappen, alle Business-to-Business-E-Commerce-Plattformen als identisch zu verallgemeinern. Auch wenn es keine "beste" E-Commerce-Plattform für Business-to-Business-Onlineshops gibt, kann Ihr Unternehmen eine Lösung wählen, die für seine eigenen Anforderungen und die seiner Großhandelskunden geeignet ist.

Einige der Plattformen auf unserer Liste dürften Ihnen bereits bekannt sein, denn viele der erfolgreichsten E-Commerce-Plattformen bieten Lösungen für Unternehmen an, die ihre Produkte sowohl an Privatkunden als auch an andere Unternehmen verkaufen. Um die beste E-Commerce-Plattform für Ihr Unternehmen zu finden, müssen Sie zunächst die Bedürfnisse Ihres Unternehmens genau ermitteln und dann die E-Commerce-Software auswählen, die diesen Anforderungen am ehesten entspricht.

Welche E-Commerce-Plattformen eignen sich am besten für B2B-Transaktionen?

Viele der Fähigkeiten, die für den Erfolg im Business-to-Business-Verkauf erforderlich sind, gelten auch für den Business-to-Consumer-Verkauf. Ihr Unternehmen muss vertrauenswürdige Beziehungen sowohl zu Einzelhändlern als auch zu Großhändlern aufbauen, um beim Verkauf seiner Produkte oder Dienstleistungen an beide Gruppen erfolgreich zu sein. Sie können dieses Ziel erreichen, wenn Sie ein hochwertiges Benutzererlebnis bieten und Ihre Daten so weit wie möglich auswerten, um verwertbare Informationen zu erhalten. Heutzutage gibt es eine große Auswahl an E-Commerce-Plattformen, von denen viele vergleichbare Fähigkeiten und Funktionen bieten wie die anderen. Es ist jedoch unabdingbar, eine umfassende Recherche durchzuführen, um die Option zu finden, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Warum Ihre Business-to-Business-Plattform für E-Commerce so wichtig ist

Die Art und Weise, wie Kunden recherchieren, mit Ihrem Unternehmen in Kontakt treten und Einkäufe tätigen, unterliegt einem tiefgreifenden Wandel. Die Praxis der Vorbestellungen beim Einkauf von großen Mengen ist praktisch ausgestorben. Ist Ihr Unternehmen auf den Trend zum Showrooming und auf das veränderte Kaufverhalten Ihrer wichtigsten Kunden vorbereitet, die nun häufiger, aber mit geringerem Gesamtwert bestellen?

Um in der digitalen Welt erfolgreich zu sein, müssen Sie Ihre Bemühungen auf das Benutzererlebnis konzentrieren. Laut einer Studie von Gartner gehen 89 % der Unternehmen davon aus, dass das Kundenerlebnis bald das wichtigste Unterscheidungsmerkmal im Wettbewerb sein wird. Ihre Fähigkeit, sowohl Ihren Kunden als auch den Endverbrauchern eine bestimmte Art von Erfahrung zu bieten, wird durch die B2B E-Commerce-Plattform beeinflusst, für die Sie sich entscheiden. Aus diesem Grund ist die Auswahl der idealen B2B-Plattform ein wesentlicher Schritt im Geschäftsprozess.

Die nächsten Schritte

Um die optimale B2B E-Commerce Plattform für Ihr Unternehmen auszuwählen, müssen Sie Zeit und Mühe in die Recherche investieren. Es ist eine Investition in den Erfolg Ihres Unternehmens. Ihre Plattform sollte in der Lage sein, Sie sowohl kurzfristig als auch langfristig bei der Umsetzung Ihrer Strategie zu unterstützen. Wie beim E-Commerce für Privatkunden (B2C) ist die bloße Tatsache, dass Sie eine Plattform erstellen, keine Garantie dafür, dass sich Kunden anmelden und Bestellungen aufgeben. Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihre B2B-Website so gestalten können, dass sie für Käufer im Rahmen ihres Arbeitsablaufs attraktiver wird, und setzen Sie diese Ideen in die Tat um.

Die beste E-Commerce-Plattform für Suchmaschinenoptimierung

Die meisten Systeme zur Erstellung von Websites und für den elektronischen Handel bieten eine Reihe von SEO-Tools, um die Platzierung Ihrer Website in den wichtigsten Suchmaschinen wie Google und Bing zu verbessern. Da sich SEO jedoch aus vielen verschiedenen Variablen zusammensetzt, darunter Benutzerfreundlichkeit, Geschwindigkeit, Meta-Tags und vieles mehr, müssen Sie eine Plattform auswählen, die in all diesen Bereichen hervorragend ist.

Da einige E-Commerce-Plattformen nur über rudimentäre und automatische SEO-Tools verfügen, konkurrieren Sie mit anderen Unternehmen, die Zugang zu fortschrittlicheren Tools haben.

Es ist besser, die beste E-Commerce-Plattform für SEO von Anfang an zu wählen, als Funktionseinschränkungen zu entdecken, nachdem Sie bereits Hunderte von Produkten hochgeladen haben.

SEO-Experten sind sich einig, dass Shopify und WooCommerce die besten derzeit verfügbaren E-Commerce-Systeme sind.

Insbesondere Shopify verfügt über eine robuste E-Commerce-Kapazität für unabhängig zugängliche Seitentitel, URLs und Navigationslinks. Funktionen wie 301-Weiterleitungen, Schaltflächen für Social Sharing, ein Blog-Verwaltungssystem und Bilder mit eigenen Alt-Tags sind eine Selbstverständlichkeit.

Als Ableger des beliebten WordPress-CMS scheint WooCommerce ein starker Konkurrent zu sein. Ihre SEO-Einstellungen und die WordPress-Site-Dateien liegen ganz in Ihrer Hand. Da es sich bei Shopify jedoch um eine SaaS-Lösung (Software as a Service) handelt, für die monatlich bezahlt wird, waren die starken SEO-Ergebnisse überraschend.

Weitere Überlegungen und Schlussfolgerungen, die bei der Suche nach der besten E-Commerce-Plattform für die Suchmaschinenoptimierung zu berücksichtigen sind:

  • Magento, umbenannt in Adobe Commerce, ist eine weitere Open-Source-Plattform, mit der Sie die volle Kontrolle über Ihre SEO-Einstellungen behalten, einschließlich der Erstellung eindeutiger Links, URLs und Überschriften. Beachten Sie, dass die Lernkurve von Magento steiler ist als die der anderen von uns betrachteten Systeme.
  • Die Werkzeuge, die es für die Erstellung von Sitemaps, benutzerdefinierten URLs und 301-Weiterleitungen bietet, haben Shift4Shop (früher bekannt als 3dcart) zu einer guten Bewertung verholfen.
  • Website-Builder wie Weebly, Wix und GoDaddy bieten eine Vielzahl von Tools zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) an. Die meisten Optimierungen erfolgen jedoch automatisch oder erfordern ein Premium-Plugin, um eine voll funktionsfähige SEO-Einstellung einzurichten.
  • Wenn Sie eine E-Commerce-Plattform auf Abonnementbasis suchen, die Ihnen die volle Kontrolle über die meisten Parameter gibt, die Ihre Suchmaschinenplatzierung beeinflussen, empfehlen wir BigCommerce oder Squarespace.
Top 10 E-Commerce-Plattformen 2023 | Vergleich & Bewertung

Zusammengefasst: Der Marktanteil der führenden E-Commerce-Plattformen im Jahr 2023

Wenn Sie die Eröffnung eines eigenen Online-Shops in Erwägung ziehen, sich aber nicht sicher sind, welche E-Commerce-Plattform Sie verwenden sollen, sollten Sie sich unbedingt informieren, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen. Werfen wir einen Blick auf die Entwicklung einiger der am weitesten verbreiteten Plattformen im Laufe der letzten Jahre.

Wenn es um E-Commerce-Plattformen geht, haben Checkout und Shopify den größten Marktanteil bei den 1 Million größten Websites. In der Vergangenheit hatte Magento den größten Marktanteil inne. Dennoch kontrolliert es derzeit fast 7 % des gesamten E-Commerce-Marktes weltweit.

Das gesamte E-Commerce-Geschäft hat in den letzten Jahren eine enorme Expansion erfahren, und als direkte Folge dieses Wachstums sind auch die Nutzungsraten für eine Vielzahl von Plattformen gestiegen.

Auf der anderen Seite kontrolliert WooCommerce 23 % des Marktanteils, während Shopify mit 20 % der Top-1-Million-Sites an zweiter Stelle steht. Shopify hat einen weltweiten Marktanteil von 11 %.

Die schockierendste Veränderung betrifft Magento, dessen Marktanteil von 13 % im Jahr 2018 auf 7 % im Jahr 2023 sinken wird. Dieser Rückgang ist in erster Linie auf die zunehmende Komplexität von Magento sowie auf die Verfügbarkeit alternativer Plattformen mit geringerer Komplexität zurückzuführen.

Plattformen wie BigCommerce, SquareSpace, OpenCart und Ecwid, um nur einige zu nennen, haben derzeit eine dominante Stellung in der gesamten Branche.

FAQs (Häufig gestellte Fragen)

Brauche ich eine E-Commerce-Plattform, um online zu verkaufen?

Wenn Sie nicht bereits einen weithin anerkannten Markennamen oder Zugang zu erheblichen finanziellen Mitteln haben, sollten Sie sich für eine E-Commerce-Plattform entscheiden. Zunächst einmal ist sie unbestreitbar eine gute Wahl (und in vielen Fällen die einzige). Es gibt nur wenige brauchbare Alternativen, wenn Sie nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um in teure Speziallösungen zu investieren.

Natürlich gibt es auch das Element "aussehen wie alle anderen", das besonders wichtig ist, wenn Sie gerade erst anfangen, sich aber trotzdem professionell präsentieren wollen. Glücklicherweise lässt sich dieses Problem leicht lösen. Nehmen Sie die notwendigen Anpassungen an den Einstellungen der Plattform vor. Ihr Shop wird nach minimaler Pflege Ihrerseits großartig aussehen. Die Kosten mögen nicht allzu hoch sein, aber die Ergebnisse sind mehr als zufriedenstellend.

Was ist eine kopflose E-Commerce-Plattform?

Was ist eine Headless-E-Commerce-Plattform?

Aber was bedeutet es, dass eine Plattform "kopflos" ist?

Der Begriff "Headless Commerce" mag zwar abstrakt klingen, aber seine Bedeutung ist offensichtlich. Diese digitale Art der Geschäftsabwicklung ermöglicht es Unternehmen, flüssiger und flexibler zu sein, indem sie das Front-End und das Back-End ihrer E-Commerce-Aktivitäten besser voneinander trennen, und sie erweitert auch die Bandbreite der verfügbaren Optionen für Experimente und Tests. Durch die stärkere Trennung zwischen Front-End und Back-End können Unternehmen ihre E-Commerce-Websites an die spezifischen Bedürfnisse ihrer Kunden anpassen. Dies ist möglich, ohne das Backend zu beeinflussen oder in irgendeiner Weise zu verändern.

Was ist eine Open Source E-Commerce Plattform?

Als "Open-Source-E-Commerce" werden alle Formen von E-Commerce-Software bezeichnet, bei denen die Nutzer uneingeschränkten Zugang zum Quellcode des Programms haben. Auf diese Weise kann die E-Commerce-Plattform auf jeden einzelnen Nutzer zugeschnitten werden. Darüber hinaus haben die Verbraucher die volle Kontrolle über die Gestaltung und Funktionalität ihres Online-Shops. In der Regel fallen für die Nutzung von oder den Zugang zu Open-Source-Software keine Kosten an.

Was ist die beste E-Commerce-Plattform für die eBay-Integration?

Die Entscheidung, welche E-Commerce-Plattform sich am besten für die Integration von eBay eignet, ist kompliziert, denn sie hängt letztlich von den individuellen Bedürfnissen und Ambitionen jedes Unternehmens ab.

Eine starke Präsenz auf Online-Marktplätzen wie eBay ist entscheidend für den Erfolg eines jeden Online-Händlers. Es kann jedoch schwierig sein, die richtige Plattform für die Integration Ihres Shops auf eBay zu finden. Bei den vielen verfügbaren Optionen kann es schwierig sein, die für Ihr Unternehmen am besten geeignete auszuwählen.

Ist Amazon eine E-Commerce-Plattform?

Als eine der meistbesuchten Websites weltweit ist Amazon.com in den Sprachen und Kulturen einer großen Zahl von Menschen verankert. Auch was den Umsatz betrifft, gehört es zu den führenden Online-Marktplätzen. Der Amazon Kindle ist zusammen mit dem Amazon Appstore eines der bekanntesten und profitabelsten Angebote des Unternehmens. Nicht zuletzt bietet Amazon eine breite Palette von Software und Infrastrukturdiensten für Unternehmen und Verbraucher an. Wenn man so will, kann man das Unternehmen also durchaus als E-Commerce-Plattform bezeichnen.

Welche Arten des elektronischen Handels gibt es?

Es gibt 6 grundlegende Arten von E-Commerce:

  1. Business-to-Business (B2B)
  2. Business-to-Consumer (B2C)
  3. Consumer-to-Consumer (C2C)
  4. Consumer-to-Business (C2B).
  5. Business-to-Administration (B2A)
  6. Consumer-to-Administration (C2A)

Welche ist die schnellste E-Commerce-Plattform?

Unsere Ergebnisse zeigen, dass Shopify die schnellste der drei getesteten Plattformen ist, mit einem Vorsprung von 0,7 Sekunden vor Magento und Prestashop. Das Gegenteil ist bei WooCommerce der Fall, das derzeit den letzten Platz belegt. Magento hat Shopify in einigen Fällen überholt, z. B. bei den flexiblen Seiten, und ist nun klarer Zweiter.

Was sind einige Beispiele für Open-Source-E-Commerce-Plattformen?

Software as a Service oder SaaS bezieht sich auf eine Lösung, die von einem anderen Unternehmen als dem, das den Dienst der Öffentlichkeit anbietet, gehostet, entwickelt und gewartet wird. Anstatt die Plattform selbst bauen und entwickeln zu müssen, können Benutzer die Software einfach auf diese Weise «mieten».

Eine Plattform gilt als quelloffen (Open-Source), wenn ihre Nutzer uneingeschränkten Zugriff auf den Quellcode haben. Auf diese Weise können die Nutzer das System nach ihren Wünschen anpassen und es so besser auf ihre Bedürfnisse abstimmen.

Hier sind einige unserer bevorzugten Open-Source-Plattformen:

  • Magento Adobe Systems Inc.
  • WooCommerce
  • PrestaShop
  • OsCommerce
  • OpenCart

Welche E-Commerce-Plattform ist am besten für Anfänger geeignet?

Heutzutage gibt es eine Fülle hervorragender, oft kostenloser oder preiswerter Online-Tools, die Ihnen bei der Erstellung einer Website und der Pflege eines Online-Shops helfen können. Auch wenn die Auswahl großartig ist, kann es schwierig sein, sich für ein Tool zu entscheiden.

Einen Online-Shop von Grund auf neu aufzubauen, ist schwierig. Um Ihr Unternehmen effektiv zu führen, müssen Sie sich auf viele Bereiche konzentrieren, darunter Branding und Marketing, Buchhaltung und Finanzen. Eine Website zu erstellen, muss dagegen keine schwierige Aufgabe sein.

Für Anfänger wäre die beste E-Commerce-Plattform diejenige, die leicht zu starten ist. Sie bietet benutzerfreundliche Werkzeuge, anpassbare Vorlagen und einen unkomplizierten Einrichtungsprozess. Darüber hinaus stellt sie eine Reihe von Funktionen zur Verfügung, um Neulingen den Start ihres Online-Shops zu erleichtern, wie sichere Zahlungsabwicklung, Lagerverwaltung und Marketing-Tools. Außerdem sollte ihr Kundensupport dafür bekannt sein, reaktionsschnell und hilfreich zu sein, was sie zu einer soliden Wahl für diejenigen macht, die neu im E-Commerce sind. Letztendlich hängt die endgültige Wahl jedoch von persönlichem Geschmack, Vorlieben, Erfahrung und Zielen ab.

Was ist die beste E-Commerce-Plattform für digitale Produkte?

Meines Wissens sind keine Ausnahmen für Geschäfte vorgesehen, die digitale Produkte verkaufen wollen. Trotz der geringen Kosten für den Verkauf digitaler Waren kann es für Unternehmen schwierig sein, sich für eine E-Commerce-Plattform zu entscheiden, die für sie am besten geeignet ist.

Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit sind die drei wichtigsten Merkmale einer guten E-Commerce-Plattform, und diese sind für den Online-Verkauf digitaler Produkte besonders wichtig. Außerdem sollte die Plattform unter anderem die Möglichkeit bieten, Bestellungen zu verwalten, Zahlungstools zu nutzen und Versandgebühren zu berechnen.

Möchten Sie mehr über Shipstage erfahren?
Mehr erfahren
Erhalten Sie die neuesten Newsletter-Updates
icon